Mebucom / News / Distribution / T-Systems bietet Cloud-Service auf Azure-Stack-Basis
T-Systems bietet Cloud-Service auf Azure-Stack-Basis

News: Distribution

T-Systems bietet Cloud-Service auf Azure-Stack-Basis

T-Systems bietet Unternehmen mit DSI Azure Stack jetzt eine durchgängige, zur Hybrid Cloud erweiterbare Lösung und übernimmt dabei Beratung, Bereitstellung, Betrieb und begleitende Managed Services. Auf der Cebit (Aktionsfläche T47 vor der Halle 27) stellt T Systems die so genannte Azure Stack managed by T-Systems vor.

Die Azure Stack Appliance auf dedizierter Hardware und mit vielen der bekannten Azure-Services verbindet sich nahtlos mit der Azure Public Cloud zu einer durchgängigen Hybrid-Cloud-Lösung. Somit können Unternehmen die Vorteile der Public Cloud – Flexibilität und Kosteneffizienz – mit den Vorteilen der Private Cloud – besserer Datenschutz, geringere Latenzzeiten – kombinieren. Um Kunden von der damit verbundenen Komplexität zu entlasten, bietet T-Systems Azure Stack als komplett gemanagten Service an und kümmert sich als zentraler Ansprechpartner um die Planung, das Setup und den Betrieb des Azure Stacks.

Die T-Systems-Lösung bietet sich etwa für Kunden an mit hohen Anforderungen an Compliance und lokaler Datenverarbeitung, wenn etwa Daten oder bestimmte Dienste nicht in die Public Cloud verlagert werden dürfen. Ein weiteres Anwendungsszenario für den Azure Stack sind abgelegene Standorte mit unzureichender Konnektivität und damit verbundenen langen Latenzzeiten. Denn mit der Lösung lassen sich Daten vor Ort verarbeiten – und zwar nach dem selben Cloud-Standard wie im Rest des Unternehmens.

Der Azure Stack managed by T-Systems im Überblick:

  • vor Ort oder im T-Systems-Rechenzentrum
  • Implementierung, Betrieb & Mehrwert-Services professionell aus einer Hand
  • regelmäßige Patches und Updates nach Microsoft-Vorgaben
  • 360°-Services von Onboarding, Service Management bis Kapazitätsmanagement (6/18)

Zurück