Mebucom / News / Distribution / Yospace und SpotX präsentieren gemeinsame Addressable TV-Lösung für OTT
SpotX & Yospace

News: Distribution

Yospace und SpotX präsentieren gemeinsame Addressable TV-Lösung für OTT

SpotX, Plattform für Videowerbung und -Monetarisierung, und Yospace, Anbieter von Server Side Ad Insertion (SSAI)-Technologie für OTT, präsentieren auf der IBC 2018 eine gemeinsame Lösung für adressierbare Werbung in linearen OTT-Fernsehformaten. Auch am Kaltura-Stand ist die Lösung zu sehen.

Die Zusammenarbeit ermöglicht es, Werbespots in Echtzeit in das laufende OTT-Programm einzubinden und maximiert CPM-Raten mit bestmöglicher Fill-Rate. Per Spotaustausch sind Zuschauer eins-zu-eins adressierbar, sodass Sender und Werbetreibende über die traditionellen Zielgruppensegmente wie Alter und Geschlecht hinweg, jedem Zuschauer ein individualisiertes Werbeerlebnis bieten können. 

Im deutschsprachigen Markt ist das SpotX Schwesterunternehmen smartclip als Spezialist für Addressable TV bereits führend im Bereich adressierbare Fernsehwerbung. smartclip nutzt im Bereich DVB aktuell den HbbTV-Standard über Smart TVs, um Addressable TV-Formate ins klassische TV-Signal einzubinden. Die Zusammenarbeit von SpotX und Yospace ermöglicht ein vergleichbares Werbeerlebnis für Over-The-Top-ausgespielte TV-Formate. 

Die Einbindung der Spots durch Yospace erfolgt serverseitig und ermöglicht ein nahtloses TV-Erlebnis über alle Plattformen und Geräte hinweg. Für OTT TV-Anbieter hat dies den Vorteil, dass ein einziger Streaming-Workflow auf die linearen OTT-Inhalte über sein gesamtes Ökosystem hinweg angewendet werden kann. Die Werbewirkung der Spots, die im linearen Fernsehformat eingebunden sind, wird durch die die intelligente Werbeausspielung von SpotX und die zielgruppengenaue Ansprache gesteigert.

Tim Sewell, CEO von Yospace, erläutert: „Unsere Partnerschaft mit SpotX ist eine zuverlässige und skalierbare Lösung zur Werbeausspielung, wie sie von großen OTT TV-Anbietern gefordert wird und die eine individualisierte Zuschaueransprache ermöglicht. Derartige Entwicklungen sind für Videocontent-Anbieter und Werbetreibende und ihre Digitalstrategien von enormer Bedeutung, um Werbeerlöse trotz wachsender Streaming-First-Mentalität von VOD-Angeboten weiterhin sicherzustellen.“

„Unsere Kooperation mit Yospace bietet OTT TV-Anbietern die Option, in Echtzeit und im Einzelfall zu entscheiden, ob sie über unsere globale Plattform einen Werbespot dynamisch in den laufenden Werbe-Flight einbinden möchten", ergänzt Allen Klosowski, SVP, Advanced Solutions Group bei SpotX. „Mittels unserer automatisierten Spotausspielung sind täglich zig Millionen Einbindungen von Videos möglich. Die Integration von zuverlässigen Plattformen, wie Yospace, hilft uns, sicherzustellen, dass wir die Zuschauer mit relevanten Werbespots zur richtigen Zeit bedienen.“ 

Zudem bindet der Cloud TV-Dienstleister Kaltura die technische Lösung von Yospace und SpotX bereits in Live- und VOD-Formate ein. Die neue Werbelösung ist vollständig in die Kaltura TV-Plattform integriert und mit Kaltura Targeted TV verknüpft, die eine genaue Zielgruppenansprache gewährleistet.

Kaltura und Yospace präsentieren die neue Technologie gemeinsam mit SpotX vom 14. bis 18. September auf der IBC 2018 in Amsterdam. (9/18)

Zurück