Mebucom / News / Events / Axon wieder auf Pre NAB Tour
Axon wieder auf Pre NAB Tour

News: Events

Axon wieder auf Pre NAB Tour

Aufgrund der erfolgreichen Roadshow 2019 ist Axon auch in diesem Jahr wieder mit seinem Präsentations-Truck in Europa unterwegs. Mit dabei sind auf der Pre NAB Tour 2020 Partnerunternehmen wie EVS, SONY, ARISTA, Meinberg und Calrec Audio.

Nachdem der Axon-Truck in den ersten Märztagen in Großbritannien auf Achse war, kommt er nun auf das europäische Festland. In Deutschland sind zwei Stops geplant: am 16. März bei TV Skyline in Mainz und am 19. März bei SWR ebenfalls in Mainz. Alle Termine im Überblick finden sich hier:



Die Axon-Tour kurz vor der NAB-Messe soll den Besuchern einen persönlichen Vorgeschmack auf die neuesten Produkte und Technologien von Axon geben, auch im Zusammenspiel mit den Produkten anderer Hersteller wie EVS, SONY, ARISTA, Meinberg und Calrec Audio.

Axon präsentierte insbesondere seine Network Attached Processor-Plattform Neuron. Sie bietet zahlreiche Funktionen zur Verarbeitung von Audio- und Videosignalen und leitet sie mit bis zu 200 Gigabit/s durch ein SMPTE ST 2022-6- oder ST 2110-kompatibles IP-Netzwerk. Mit Neuron kann man bis zu 64 unkomprimierte HD- oder 16 UHD-Signale in Echtzeit verarbeiten. Gezeigt werden auch drei neue Neuron-Optionen:

JPEG XS-Komprimierungsoption
Der Prozessor mit niedriger Latenzzeit, der mit JPEG XS-Komprimierung konfiguriert ist. Mit der JPEG XS-Option, die auf dem ISO-standardisierten JPEG XS-Codec von IntoPix basiert, wird die Neuron-Produktlinie von Axon um Komprimierungs- und Dekomprimierungsfunktionen erweitert.

HDR-Konvertierungsoption
Der HDR-Power-Prozessor für Premium-Inhalte. Mit IP und SDI in einem Gerät. Die HDR-Prozessoren können jeden HDR-Inhalt von BT.2100-PQ, BT.2100-HLG oder Slog3 in eine BT.1886/BT.709 SDR-Version konvertieren. Diese Konvertierung ist perfekt umkehrbar (SDR zu HDR), so dass das resultierende Video visuell mit der Originalquelle identisch ist.

Audio-Matrix-Option
Der weltweit größte IP-Audiokanal-Shuffler. Mit neuen IP-basierten Audioformaten wie ST2110-30 und ST2110-31 kann die Anzahl der Audiokanäle innerhalb einer Sendeanlage leicht in die Tausende gehen. Die Verwaltung, welche Kanäle zu welchen Audioströmen gehören, und das Mischen der verschiedenen Kanäle von einem Stream zum anderen wird zu einer ziemlichen Herausforderung. Mit der Option Neuron-Audiomatrix kann man Tausende von Audiokanälen in einer Audiomatrix von 8192×4096 mischen und verzögern. (3/20)

Zurück