Mebucom / News / Events / B3 Biennale auf der Frankfurter Buchmesse
B3 Biennale auf der Frankfurter Buchmesse

News: Events

B3 Biennale auf der Frankfurter Buchmesse

Vom 15. bis 20. Oktober 2019 finden die B3 Biennale des bewegten Bildes und THE ARTS+ auf der Frankfurter Buchmesse und in RheinMain statt. Bewegtbild- und Medienschaffende aus aller Welt präsentieren unter dem Fokus „REALITIES“ in Screenings, Ausstellungen und interaktiven Installationen um die 100 Projekte und (Kunst-) Werke in den Bereichen Videokunst, Film, Immersion, Games sowie XR und KI.

Im Rahmen einer strategischen Kooperation synchronisieren die B3 und THE ARTS+ ihre Programmgestaltung im Rahmen der Frankfurter Buchmesse. So dockt die B3 mit wesentlichen Programmteilen an das erfolgreiche Festival im Rahmen der Frankfurter Buchmesse an. Unter anderem wird die renommierte Leitausstellung, das Herzstück der B3, inmitten des THE ARTS+-Areals in Halle 4.1 ihren Platz finden. Darüber hinaus beteiligt sich die B3 mit einem eigenen Themenstrang am fachlichen Begleitprogramm von THE ARTS+.

Professor Bernd Kracke, Präsident der Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG) und Künstlerischer Leiter der B3: „Die Motivation, strategisch zu kooperieren, liegt auf der Hand. Durch die inhaltliche Verzahnung der beiden Veranstaltungen erweitern wir den Blick auf die Kultur- und Medienbranchen im digitalen Zeitalter. Technische Entwicklungen wie Robotics, Künstliche Intelligenz oder erweiterte Realität geben Künstlern und Medienschaffenden immer mehr und neue Tools an die Hand, um sich künstlerisch und innovativ auszudrücken“.

Seit 2013 bestimmt die B3 Biennale den genre- und länderübergreifenden Diskurs über Trends und Entwicklungen des bewegten Bildes in den Themenfeldern Kunst, Kino, TV, Games, Design, Kommunikation und Immersion. Ziel der 2013 gestarteten Biennale ist es zum einen, eine breit angelegte interdisziplinäre Allianz für das bewegte Bild zu schaffen, zum andern der internationalen Kultur- und Kreativwirtschaft eine übergreifende Plattform für Innovation und Austausch zu bieten.

Veranstalter der B3 Biennale des bewegten Bildes ist die Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG).

Einen Überblick über Programm-Highlights und weitere Informationen gibt es unter www.b3biennale.de (10/19)

Zurück