Mebucom / News / Events / Call for Papers zur FKTG-Fachtagung
Call for Papers zur FKTG-Fachtagung

News: Events

Call for Papers zur FKTG-Fachtagung

Die 28. Fachtagung der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG) findet vom 4. bis 6. Juni 2018 in Nürnberg statt und steht unter dem Motto: „Medien 4.0 – Sind wir schon da“? Der Vorstand der FKTG bittet um Einreichung von Vorschlägen zu Vorträgen.

Die FKTG will Wissenschaftlern, Entwicklern, Anwendern und Entscheidern der TV-, Kino- und Medienbranche auf der Tagung 2018 ein Forum bieten und über aktuelle Trends und neueste Erkenntnisse aus Forschung, Technologie und Anwendung informieren. Zu allen Schwerpunkten bittet der Vorstand der FKTG um Einreichung von Vorschlägen zu Vorträgen. Die Beiträge werden inhaltlich koordiniert und in Thementagen vorgestellt.

Folgende Beitragsthemen stehen zur Auswahl:

1. Audio/Video over IT/IP, Ecosysteme

T1 – All IP Produktion und Netzwerke

T2 – Cloud und Virtualisierung in Produktion und Distribution

2. Multiplattform / Interaktivität / Second Screen / Social Media

X1 – Multiplattform

X2 – Virtual Reality, Mixed Reality

X3 – Neue Features

3. Business Modelle

B1 – Geschäfts- und Verwertungsmodelle, Nutzerbindung

4. Smart Data, Künstliche Intelligenz, Deep Learning

S1 – Medienanalyse

S2 – Assistenzssysteme

S3 – Automatisierte Generierung von Angeboten

S4 – Datenanlyse und Monitoring

5: Produktion/Formate

P1 – Beyond HD

P2 – Aufnahmetechnik für Audio/Video, Multikameratechnologien

P3 – Produktionsketten, Workflows

P4 – Asset Management

P5 – Schnittstellen, Interfaces, Konverter

P6 – Neue Formate

6. Distributions- und Wiedergabetechnologien

D1 – Digitale Übertragungstechnik

D2 – Streaming

D3 – Weitere Technologien zur Medienverteilung

D4 – Display-Technologien

D5 – Heimvernetzung

7. Kino/Entertainment

K1 – PLF Premium Large Format – Businessmodelle fürs Kino

K2 – Display- und Projektions- Technologien

K3 –Audioformate

K4 – Filmarchive

K5 – Infrastrukturen

Weiterführende Informationen zu den einzelnen Themen finden sich hier.

Auch 2018 soll ein spezielles Hochschulforum mit vertiefenden Beiträgen aus diesem Bereich das Gesamtprogramm anreichern. Insbesondere studentische Arbeiten und Projekte der Hochschulen sollen hier vorgestellt werden.

Die Vortragsdauer beträgt 20 Minuten. Vorträge in englischer Sprache sind möglich. Vorträge zu kommerziellen oder Werbezwecken werden nicht berücksichtigt. Gerätetechnik zur Vorführung spezieller Bildsequenzen steht zur Verfügung.

Die Einsendefrist für Vortragsmeldungen endet am 16. Januar 2018. Die Vortragsanmeldung erfolgt ausschließlich elektronisch über dieses Formular.  

Wichtig für die Auswahl der Beiträge ist die aussagekräftige Kurzfassung (3.000 Zeichen). Jeder Vortragseingang wird per e-mail an den Absender bestätigt. Über die Annahme der Beiträge entscheidet der FKTG-Vorstand; eine Information hierüber wird im Februar 2018 verschickt. (12/17)

Zurück