Mebucom / News / Events / eDIT-Ehrenpreis für Terry Rawlings

News: Events

eDIT-Ehrenpreis für Terry Rawlings

Terry Rawlings erhält den Ehrenpreis des eDIT 14. Filmmaker’s Festival. Filme wie Chariots of Fire, Alien oder The Blade Runner tragen die Handschrift des Ausnahme-Editors und Oscar-Nominees. César-Preisträger Pawel Edelman (Der Pianist) nimmt den Ehrenpreis des Europäischen Kameraverbandes IMAGO entgegen.

Den Ehrenpreis des diesjährigen eDIT Filmmaker’s Festival überreicht eDIT-Schirmherrin Eva Kühne-Hörmann, Ministerin für Wissenschaft und Kunst, am 30. Oktober 2011 im Rahmen der Eröffnungsgala Festival Honors im Schauspiel Frankfurt an Oscar-Nominee Terry Rawlings. Viele preisgekrönte Filme tragen die Handschrift des Filmeditors, der mit Regisseuren wie Ridley Scott, Hugh Hudson oder David Fincher zusammengearbeitet hat. Für den Schnitt von Chariots of Fire (Die Stunde des Siegers) war Rawlings selbst für den Oscar nominiert. Viele seiner Filme haben Filmgeschichte geschrieben: Alien, Blade Runner, Not Without My Daughter (Nicht ohne meine Tochter), Alien 3, Tommy, Goldeneye und Entrapment (Verlockende Falle) zählen dazu.

César-Preisträger Pawel Edelman nimmt im Rahmen der Eröffnungsgala den Ehrenpreis des Europäischen Kameraverbandes IMAGO entgegen. Während des Filmmaker’s Festival spricht der 1958 in Lodz geborene Kameramann über seine Arbeit an der Seite von Regisseuren wie Andrzej Wajda und Roman Polanski. Wie Polanski hat er an der Filmhochschule Lodz studiert, dem Zentrum des polnischen Films.

Weitere Informationen über das eDIT 14. Filmmaker’s Festival unter: www.filmmakersfestival.com.
(10/11)

Zurück