Mebucom / News / Events / Die neuesten Entwicklungen und Trends bei HbbTV
Die neuesten Entwicklungen und Trends bei HbbTV

News: Events

Die neuesten Entwicklungen und Trends bei HbbTV

Die HbbTV Association hat am 21. und 22. November 2019 in Athen in Zusammenarbeit mit dem griechischen TV- und Radiosender ERT das 8. HbbTV Symposium and Awards veranstaltet. Gleich zwei Auszeichnungen gingen hier an die Bayerische Medien Technik GmbH für die gemeinsam mit dem IRT entwickelte Lösung "Fernsehen für ALLE".

Vertreter der Connected-TV-Branche machten beim 8. HbbTV Symposium and Awards deutlich, dass der HbbTV-Standard neue neue Geschäftsmodelle und attraktive TV- und Video-Dienste ermöglichen wird. Rundfunkveranstalter und Plattformbetreiber beschrieben die Schlüsselrolle, die die offenen HbbTV-Spezifikationen bei der Transformation ihres Unternehmens spielen, um den Herausforderungen im schärfer werdenden Wettbewerb erfolgreich zu begegnen. Sowohl etablierte als auch neue Marktteilnehmer zeigten, wie sie HbbTV als Instrument zur Verbesserung des Fernseherlebnisses, zur Vereinfachung des Zugangs und zur Erschließung neuer Einnahmequellen nutzen oder nutzen wollen, zum Beispiel durch die HbbTV OpApp, die als virtuelle Set-Top-Box im Fernseher fungiert, oder die kommende HbbTV-Spezifikation für zielgerichtete Werbung (HbbTV-TA), und schlugen anhand ihrer Anforderungen und Vorhaben weitere Verbesserungen der Spezifikationen vor.
 
"Wir freuen uns über das erfolgreiche HbbTV Symposium und Awards 2019 in Athen mit über 280 Teilnehmern, die die ausgebuchte Veranstaltung besuchten, um sich über die neuesten Entwicklungen und Trends in der globalen Rundfunk- und Breitbandbranche zu informieren und auszutauschen", sagte Vincent Grivet, Vorsitzender der HbbTV Association. "Mit großer Freude stellen wir fest, dass immer mehr Rundfunkveranstalter und Plattformbetreiber für ihre TV- und Video-Dienste der nächsten Generation proaktiv auf HbbTV, einschließlich der OpApp, setzen und vertrauen. Das wird zusehends deutlicher und vergrößert die Aufgaben der HbbTV Association in einem so dynamischen Ökosystem."

Im Rahmen des HbbTV Symposium 2019 fand zudem die dritte Preisverleihung der HbbTV Awards statt, bei der herausragende Leistungen von HbbTV-Anbietern präsentiert und gewürdigt wurden. Die Auszeichnungen wurden auf einer Festveranstaltung am 21. November vergeben. In der Kategorie "Best multiscreen HbbTV experience" wurde die Bayerische Medien Technik GmbH für die gemeinsam mit dem IRT entwickelte Lösung "Fernsehen für ALLE" ausgezeichet. Dafür erhielt man zudem noch den Jury-Preis für die beste technologische Innovation 
in einem HbbTV-Produkt oder -Service.
HD+ siegte in der Kategorie "Best use of HbbTV for content discovery (VOD and broadcaster guides)". Die vollständige Liste der Gewinner der HbbTV Awards 2019 ist hier abrufbar.

Das 9. HbbTV Symposium and Awards findet im Herbst 2020 in Paris statt. Die HbbTV Association wird die Veranstaltung, auf der das zehnjährige Bestehen von HbbTV gefeiert wird, gemeinsam mit der neuen Plattform Salto ausrichten, die kürzlich von etablierten französischen Rundfunkanstalten geschaffen wurde. (12/19)

Foto: Gewinner in der Award-Kategorie "Best multiscreen HbbTV experience": Michael Probst & Klaus Merkel / IRT, Rainer Biehn / BMT, Alberto Sigismondi, Tivù & Awards Presenter, Sonia Fili / Master of Awards Ceremony (v.l.n.r.) ©HbbTV Organisation

Zurück