Mebucom / News / Events / Innovationspreis für Europaspiele-Produktion
Ursula Romero und Felix Marggraff

News: Events

Innovationspreis für Europaspiele-Produktion

Felix Marggraff, Koen Van Mourik und Ursula Romero sind auf der Sportel 2015 in Monaco für ihre Arbeit bei den Europaspielen in Baku mit einem Golden Podium Award ausgezeichnet worden. Für den Einsatz von Mini HSSM Kameras erhielten sie den Innovationspreis.

Bei der Sportel Award Ceremony im Grimaldi Forum von Monaco werden besondere Leistungen im Sport-Business mit den Georges Bertellotti Golden Podium und Renaud de Laborderie Sports Book Awards ausgezeichnet. Beim diesjährigen Event waren unter anderem Evander Holyfield, Yoann Huget, Christophe Soumillon, Tia Hellebaut, Loïc Pietri, Ludovic Giuly, Carlos Takam, Hervé Dubuisson, Ladji Doucouré, René Jacquot, Daniel Herrero, Leonardo Jardim, Jean-Marie Pfaff, Dan Luger, Danka Bartekova, Muriel Hurtis, Romain Febvre, Michaël Llodra und Nathalie Péchalat präsent. Ex-Box-Champion Evander Holyfield zeichnete bei der Preisvergabe als Jury-Präsident verantwortlich.

In der Kategorie „Innovation Prize“ wurde der Golden Podium Award für den „innovativen Einsatz der Mini HSSM Kameras“ verliehen (HSSM = High Super Slow Motion). Diese Technik kam bei den ersten Europaspielen in Baku zum Einsatz, die das spanische Hostbroadcasting-Unternehmen International Sports Broadcasting (ISB) unter der Leitung von Ursula Romero, Head of Production, verantwortete.

Regie bei den einzelnen Sportarten führten Felix Marggraff, Koen Van Mourik und Ursula Romero. Mit seiner Produktionsfirma LiveMotionConcept lieferte Marggraff auch alle Ultramotion-Kameras für die Europaspiele. Unter anderem wurde bei Mountainbike- und Rad-Rennen sowie bei Schwimmwettbewerben die Antelope PICO auf Polecams eingesetzt. Die Antelope PICO V2 ist die neueste Version des von Antelope Camera Systems entwickelten POV-UltraSlowMotion-Systems.

Die weiteren Preisträger des Georges Bertellotti Golden Podium Awards:

  • Best Slow Motion Prize – “Colors of Winter”, Max Larsson, Husky Motion (Schweden)
  • Best Trailer Prize –  “Le Briefing”, Jean-Baptiste Sourel, Canal+ & BETC (Frankreich)
  • Discovery Prize – “Ocean Gravity”, Guillaume Nery & Julie Gautier, Bluenery (Frankreich)
  • Prize for the Best International Film of the Year Christian Blachas – “Cantona swims channel”, Ogilvy & Mather (United Kingdom)
  • L’Equipe 21 Public Prize - “Best of FISE World Montpellier 2015”, Vincent Biraud, Hurricane Action Sports (Frankreich)
  • The Best Sport Sequence of the Year – “Dibaba dans l’histoire” Record du Monde du 1500m, Jean-Jacques Amsellem, Canal+ (Frankreich)
  • Peace and Sport Documentary Prize - “Into the Sea”, Marion Poizeau (Frankreich)
  • International Olympic Committee Grand Prize - “42,195 kilomètres de course à pied pour vivre cet instant”, Jean-Philippe Hunault, A.S.O. & France Televisions (Frankreich) (10/15)

Foto: Ursula Romero und Felix Marggraff

Zurück