Mebucom / News / Events / Medienkongress zur CeBIT 2011

News: Events

Medienkongress zur CeBIT 2011

Das Kongressforum "media live experience" auf der CeBIT 2011 (01.03-05.03.2011) informiert an fünf Tagen über aktuelle Themen aus den Bereichen Mediennutzung, -wirtschaft und -technik. Veranstalter des Forums ist nordmedia – Die Mediengesellschaft Niedersachsen Bremen mbH in Kooperation mit der Deutschen Messe AG.

Zahlreiche Experten aus den Bereichen Fernsehen, Mobile Internet, S3D, Medienrecht und Medienkompetenz diskutieren über aktuelle Trends und Herausforderungen der Branche und stellen aktuelle Praxisbeispiele vor. Zum Ende jeden Tages wird die Möglichkeit gegeben, faszinierende S3D-Produktionen zu erleben.

Jeder der fünf Tage der „media live experience“ besitzt einen thematischen Schwerpunkt. Am 01.03.2011 geht es um die Veränderung der heutigen Medien durch die Digitalisierung. Vertreter von Fernsehsendern, Verlagen, Content-Produzenten und Netzbetreiber diskutieren über neuen Anforderungen an das klassische Fernsehen, über die Möglichkeiten und Trends des mobilen Internets sowie über Neuerungen in der digitalen Produktions- und Distributionstechnik.

Als Highlight der „media live experience“ findet am Mittwoch, den 02.03.2011 der Medienwirtschaftgipfel Niedersachsen 2011 statt. Eröffnet wird dieser durch den niedersächsischen Wirtschaftsminister Bode eröffnet. Renommierte Vertreter der niedersächsischen Medien, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik präsentieren die Ergebnisse und Ideen, die sie in ihren Arbeitsgruppen „Mobiles Digitales Leben“, „Medienrecht“ und „Enterprise 2.0“ im letzten Jahr erarbeitet haben.

Am 03.03.2011 stehen die neuen S3D-Technologien im Mittelpunkt. Gemeinsam mit Produzenten und Herstellern werden die neuen Entwicklungen identifiziert und diskutiert. Anschließend werden aktuelle S3D-Projekte in Einzelpräsentationen vorgestellt.

Am 04.03.2011 dreht sich alles um die rechtlichen Aspekte der digitalen Distribution audiovisueller Inhalte. Kurzpräsentationen informieren über Datenschutzrecht, eCommerce-Recht und Äußerungsrecht im Internet. Im Forum „Internetkriminalität“ diskutieren u.a. der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann, der Innenminister Schleswig-Holsteins Klaus Schlie und der Vizepräsident des BKA Prof. Dr. Jürgen Stock über kriminelle Erscheinungsformen im Netz und ihre Herausforderungen an Staat, Wirtschaft und Gesellschaft. Organisiert wird der Internetrechtstag von der Kanzlei KSB INTAX.

Am 05.03.2011 dreht sich alles um die Förderung und Vermittlung von Medienkompetenz. Neben medientheoretischen Überlegungen in Vorträgen und Gesprächsrunden am Vormittag werden am Nachmittag aktuelle Medienkompetenzprojekte vorgestellt. Abgerundet wird der Tag durch ein Kabarett und einem Ausblick mit Mitgliedern der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ des Deutschen Bundestags.

Das Kongressforum findet in Halle 19 auf dem Stand D05 statt. Weitere Informationen unter: www.media-live-experience.de
(02/11)

Zurück