Mebucom / News / Events / nextMedia.Hamburg vergibt Webfuture Award
nextMedia.Hamburg vergibt Webfuture Award

News: Events

nextMedia.Hamburg vergibt Webfuture Award

Junge Gründer können sich ab sofort für den Webfuture Award 2014 bewerben. Den Siegern winken Geldpreise und wertvolle Kontakte zu Investoren aus den USA, Berlin und Hamburg.

Zum siebten Mal präsentiert und prämiert die Standort-Initiative der Hamburger Digital- und Medienwirtschaft nextMedia.Hamburg den Startup-Wettbewerb für den kreativen Unternehmernachwuchs der digitalen Wirtschaft aus der Metropolregion Hamburg. In der Jurybesetzung zeigt sich erstmals auch das Interesse amerikanischer Venture Capitalists an der lokalen Gründerszene.

Bis zu zehn Bewerber haben die Chance, ihre Ideen und Geschäftsmodelle in einem „Business-Idea-Speed-Dating“ im Rahmen des Wettbewerbsfinales am 20. Mai 2014 vorzustellen. Eine fachkundige Jury aus Unternehmern, Branchenexperten und Kapitalgebern – darunter Brian Stengel von Waller Capital New York – bewertet die Pitches und kürt im Rahmen einer Abendveranstaltung die Gewinner der Plätze eins bis drei. Wie schon im Vorjahr übernimmt Tarek Müller, Geschäftsführer der Antevorte GmbH (Project Collins), den Juryvorsitz und die Moderation. Der 25-jährige gründete im Alter von 15 Jahren seine erste Digitalagentur und ist heute eine feste Größe in der Hamburger Gründerszene.

Beim Webfuture Award dürfen sich die spannendsten Startups über Preisgelder von bis zu 5.000 Euro freuen. Die Bewerbungsphase für den Wettbewerb startet am 18. März und endet am 29. April 2014. Teilnahmevoraussetzungen sind die Volljährigkeit, die Teilnahme am Finaltag und Englischkenntnisse für die Präsentation vor der Jury. Außerdem muss die Gründung des Unternehmens in der Metropolregion Hamburg geplant oder erfolgt sein und darf zum Beginn der Bewerbungsphase maximal zwei Jahre zurückliegen.

2013 konnte sich die Firma Protonet gegen rund 50 weitere Kandidaten beim Webfuture Award durchsetzen. Das Team des jungen IT-Unternehmens produziert Mini-Serverboxen mit einer privaten Cloud-Funktion und präsentierte damit eine Idee, die die Bedürfnisse des Marktes nach Datensicherheit unternehmerisch aufgriff.

Der Gründerstandort Hamburg hat viele solcher erfolgversprechenden digitalen Startups – ihnen soll der Webfuture Award als Bühne dienen. Alle Informationen rund um die Veranstaltung und zum Bewerbungsverfahren sind auf www.nextmedia-hamburg.de zu finden. (3/14)

 

Zurück