Mebucom / News / Events / Rohde & Schwarz auf der NAB
Rohde & Schwarz auf der NAB

News: Events

Rohde & Schwarz auf der NAB

Rohde & Schwarz stellt auf der NAB 2016 (Stand SL1205) seine aktuellste Produktpalette unter dem Motto „Jeder Frame zählt“ vor. Das Unternehmen will damit seinen hohe Qualitätsanspruch für einen fehlerfreien Prozess im Übertragungsweg unterstreichen – egal, ob bei Ingest, Mastering, Encoding, Monitoring oder Sende- und Messtechnik.

Lösungen für Postproduktions- und Broadcast-Workflows
Rohde & Schwarz hat seine Systeme nach eigenen Angaben mit neuen innovativen Funktionen ausgestattet. Die neue Generation der R&S CLIPSTER Mastering Station wurde als Komplettlösung für Mastering und Deliverables von Premium-Content optimiert. Die Leistungsfähigkeit von R&S CLIPSTER ermöglicht nun Playout unkomprimierter 4K-Inhalte mit 120p (HFR). In Verbindung mit erweiterten IMF J2K-Profilen für HDR stellt R&S CLIPSTER Content-Erstellern höhere Auflösungen, Bildwiederholraten und größere Farbräume zur Verfügung. Der R&S CLIPSTER unterstreicht damit abermals seine Technologieführerschaft und bleibt auch beim Thema IMF die unangefochtene Referenz im Markt.

Die R&S VENICE Ingest- und Playout-Plattform erfüllt die Anforderungen moderner Live- und Studioproduktionen sowie Fernsehbetreiber. Auch die 4K-Version des Systems verfügt über dieselbe Flexibilität bei der Bedienung und Integration. R&S VENICE 4K bietet Produktions- und Fernsehstudios führende 4K/UHD-1-Leistungsfähigkeit und -Bildqualität. Gleichzeitig bleibt die Interoperabilität erhalten und die HD-Arbeitsabläufe gestalten sich weiterhin einfach. Auch die Rohde & Schwarz Speicherlösungen bieten außergewöhnliche Leistungsfähigkeit. Mit einer konkurrenzlosen Speicherdichte von 60 TB in 1 HE erfüllen sie höchste Anforderungen von Postproduktions- und Broadcast-Kunden nach großem, sicherem Speicher auf kleinstem Raum.

FM-Hochleistungssender
Die FM-Hochleistungssenderfamilie R&S THR9 von Rohde & Schwarz ist nun für den digitalen Radiostandard HD Radio der vierten Generation verfügbar. Damit können Betreiber von HD Radio-Stationen über den gesamten Lebenszyklus der Sender Energie-, Instandhaltungs- und Mietkosten verringern. Schließlich steckt im ersten flüssiggekühlten HD Radio-Sender auf dem Markt die langjährige Erfahrung von Rohde & Schwarz: höchster Wirkungsgrad auf kleinstem Raum. Der R&S THR9 operiert mit einer Leistung von 3,0 kW bis 45 kW im Hybridmodus beziehungsweise bis zu 80 kW im analogen FM-Modus. 

UHF-Kleinleistungssender
Die energieeffiziente Senderfamilie R&S Tx9 wurde um einen UHF-Kleinleistungssender für die digitalen Standards DVB-T, DVB-T2 und ISDB-TB  erweitert. Der R&S TLU9 senkt die Betriebskosten signifikant. Hochwertige Komponenten und eine Senderarchitektur, die die Signalqualität und -stabilität deutlich verbessert, sorgen für eine konkurrenzlose Zuverlässigkeit und lange Wartungsintervalle. Der Sender lässt sich — einzigartig in dieser Klasse — mit einer Reservebatterie ausstatten. Dadurch erfolgt bei Netzunterbrechungen von bis zu zehn Sekunden kein Reboot des Senders, die Downtime bleibt gering. So trägt der Sender wesentlich zu einem sorgenfreien Betrieb bei. Der luftgekühlte R&S TLU9 ist in den Ausgangsleistungen von 1 W bis 200 W erhältlich.

ATSC 3.0 
Auf der NAB zeigt Rohde & Schwarz einen Testaufbau für ATSC 3.0 mit dem Broadcast Test Center R&S BTC und dem Spektumanalysator R&S FSV. Dabei wird das vom R&S BTC generierte ATSC 3.0-Signal vom Spektrumanalysator demoduliert und in Echtzeit dargestellt. Rohde & Schwarz unterstreicht mit diesem Technologiesetup seine Kompetenz in der OFDM-Signalerzeugung für einen weiteren komplexen Übertragungsstandard. Auch in den Rundfunksendern der R&S Tx9-Generation wird der Standard integriert. Als Referenzsignalgenerator bietet der R&S BTC Analysefunktionen und automatisierte Tests für Audio-, Video- und Multimedia-Anwendungen, sowie Übertragungssimulationen. Das macht ihn bei der Einführung neuer Standards unentbehrlich. Er verfügt über hervorragende technische Eigenschaften und ein modulares, flexibles Design. Als High-End-Signalgenerator erzeugt er HF-Signale für die wichtigsten und aktuellsten Rundfunkstandards weltweit.

Die Lösungen des Broadcast und Media-Spezialisten sind auf der NAB in Las Vegas vom 16. bis 21. April 2016 am Stand SL1205 in der South Lower Hall zu sehen. (3/16)

Zurück