Mebucom / News / Events / Storytelling mit der Kamera
Storytelling mit der Kamera

News: Events

Storytelling mit der Kamera

Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung „Storytelling mit der Kamera“ von Eyes & Ears of Europe und RTL II am 19. und 20. März 2018 in München/Grünwald wird die Kamera als stilbildendes Mittel hinsichtlich ihrer Nutzung für Design, Promotion und Marketing der audiovisuellen Medien analysiert.

Hierzu werden filmische Grundprinzipien und Erzählmuster im Zusammenhang mit der Kamera erörtert: Diese können für die Ideenfindung und Konzeptentwicklung von Station Idents, Labels, Vorspännen, Trailern und ähnlichen Kurzformen genutzt werden. Nach der theoretischen Einführung erstellen die Teilnehmer im Rahmen von praktischen Übungen dann eigene Spots – von der Idee über das Konzept bis hin zum Filmen mit der Kamera.

Im Mittelpunkt stehen dabei unter anderem folgende Fragen: Wie kann die Kamera als Gestaltungsmittel die Ideenfindungs- und Konzeptionsphase unterstützen? Wie werden durch Bildausschnitt, Kamerabewegung und -effekte inhaltliche Aussagen betont? Wie können Emotionen beim Zuschauer durch das Storytelling mit der Kamera erzeugt oder verstärkt werden? Die Überlegungen und Betrachtungen sollen es den Teilnehmern ermöglichen, die Kamera nicht nur als Handwerkszeug zu verstehen: Das Paradigma "Kamera" kann vielmehr auch als eine Option der Ideen- und Konzeptionsfindung für Design, Promotion & Marketing der audiovisuellen Medien verstanden werden.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Mitarbeiter von Medien- und Kommunikationsunternehmen, Design-Studios, Beratungsfirmen sowie Marketing-, Werbe- und Dialogagenturen, die mehr über dieses Thema erfahren wollen. Auch allgemein Medieninteressierte, Studenten und Auszubildende sind herzlich willkommen. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Personen begrenzt.

Anmeldeschluss ist der 13. März 2018. Hier gibt es mehr Informationen zum Programm und zur Anmeldung. (2/2018)

Zurück