Mebucom / News / Events / UFA Reception auf dem Filmfest München 2016
UFA Reception auf dem Filmfest München 2016

News: Events

UFA Reception auf dem Filmfest München 2016

Zum Filmfest München empfingen die beiden UFA Geschäftsführer Wolf Bauer und Nico Hofmann am 27. Juni mehr als 400 prominente Gäste zur UFA Reception und präsentierten erstmals die neuen Führungsteams.

„Das Filmfest München gehört zu den bedeutendsten Branchenevents und bietet den idealen Rahmen, die neue UFA-Führungsriege und unsere aktuellen Produktionen zu präsentieren. Zudem ist München einer unserer wichtigsten Produktionsstandorte, an dem wir von vielen Partnern großartige Unterstützung erfahren. Viele Projekte wären ohne sie nicht realisierbar. Hierfür möchten wir uns bei allen unseren Partnern ganz herzlich bedanken“, erklärte Wolf Bauer, Co-CEO UFA. 

Und Nico Hofmann, Co-CEO UFA: „Hinter uns liegt ein extrem erfolgreiches Jahr mit großartigen Produktionen, die national wie international vielfach ausgezeichnet wurden. Gerade wurde ‚Ku’damm 59’, die Fortsetzung unseres Dreiteilers ‚Ku’damm 56‘, bekannt gegeben. Außerdem konnten wir uns die Verfilmungsrechte am Leben der Jahrhundert-Magier Siegfried & Roy sichern, womit für mich ein lang gehegter Traum in Erfüllung geht. Auch unsere Erfolge in den Bereichen Show & Factual sowie Daily Drama machen mich sehr stolz.“

Ein weiterer Anlass für die UFA Reception war die Premiere der UFA FICTION-Produktion ALLMEN UND DIE LIBELLEN in der Reihe „Neues Deutsches Fernsehen“. Am vorherigen Samstagabend präsentierten die Schauspieler Heino Ferch, Samuel Finzi, Andrea Osvárt und Peter Kurth sowie Drehbuchautor Martin Rauhaus den Film im ausverkauften Gloria Palast. In ALLMEN UND DIE LIBELLEN, nach dem Bestseller von Martin Suter, ist Heino Ferch in der Titelrolle des Johann Friedrich von Allmen zu sehen, Samuel Finzi verkörpert dessen Diener Carlos. In weiteren Rollen spielen u.a. Gustav Peter Wöhler, Ben Becker und Hanns Zischler.

Der Einladung zur UFA Reception ins Café Reitschule waren prominente Schauspieler, Regisseure und Produzenten sowie wichtige Branchen- und Medienvertreter gefolgt wie: Bibiana Beglau, Rainer Bock, Sven Bohse, Nadeshda Brennicke, Gesine Cukrowski, Veronica Ferres, Albert Fortell, Maria Furtwängler, Marc Hosemann, Hermine Huntgeburth, Hannes Jaenicke, Nikolai Kinski, Felix Klare, Ina Paule Klink, Ann-Kathrin Kramer, Harald Krassnitzer, Michaela May, Maximilian Meyer-Bretschneider, Christine Neubauer, Pheline Roggan, Barbara Schöne, Tim Oliver Schultz, Max von Pufendorf, Udo Wachtveitl, Franziska Weisz, Steve Windolf, August Wittgenstein, Sönke Wortmann, Barbara Wussow, Regina Ziegler u.v.a.m. (6/16)

Zurück