Mebucom / News / Events / Zweiter NewTV-Kongress in Hamburg

News: Events

Zweiter NewTV-Kongress in Hamburg

Am 23. Februar veranstaltet Hamburg@work den zweiten newTV-Kongress. Motto ist diesmal: "Auf der Suche nach der Cashcow! Hybrid & Co. - wo fließt das Geld im newTV?"

Fernsehen und Internetnutzung mit nur einem Gerät ist längst keine Zukunftsmusik mehr: Schon heute bieten fast alle großen Hersteller so genannte Hybrid-TV-Geräte an, mit denen
beides möglich ist. Doch wie schnell wird sich die neue Technik durchsetzen? Ist ein gemeinsamer technischer Standard als Basis für alle Marktteilnehmer in Reichweite? Und welche Werbeformate versprechen schon heute den größten Erfolg? Diese und weitere Fragen diskutieren Hersteller, Anbieter und Werbetreibende beim zweiten newTV-Kongress von Hamburg@work unter dem Motto "Auf der Suche nach der Cashcow! Hybrid & Co. - wo fließt das Geld im newTV?".

Wann? Dienstag, 23. Februar 2010
Einlass ab 13 Uhr, Beginn 14 Uhr, Get-together ab 18:15 Uhr
Wo? Millerntor-Stadion, Heiligengeistfeld, 20359 Hamburg

Zum Auftakt der Veranstaltung stellt der Leiter der Future Media TV Platforms der British Broadcasting Corporation (BBC) und Keynote-Speaker des newTV-Kongresses Rahul Chakkara (Foto) die aktuellen Fernsehtrends und rasanten Veränderungen im Markt aus globaler Perspektive dar. "Mit Rahul Chakkara konnten wir einen internationalen Experten für IPTV und Video-on-demand gewinnen, der die gegenwärtigen Entwicklungen als Global Player mitgestaltet. Wir sind gespannt auf seine Insights zu den neuesten Geschäftsideen der BBC", so Dörthe-Julia Zurmöhle, Clustermanagerin Hamburg@work. Zu denweiteren Referenten gehören unter anderem Robert Amlung, Beauftragter für Digitale Strategien und Mitglied der Geschäftsleitung beim ZDF, und Gert von Manteuffel, Senior Vice President der Deutsche Telekom AG.

Zurück