Mebucom / News / Medienpolitik / Medienrat mabb nimmt Arbeit auf
Hansjürgen Rosenbauer / rbb

News: Medienpolitik

Medienrat mabb nimmt Arbeit auf

Zu einer konstituierenden Sitzung ist der siebenköpfige Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) unter Vorsitz von Hansjürgen Rosenbauer zusammen getroffen und hat sich für die fünfte Amtszeit konstituiert. Rosenbauer tritt die Nachfolge von Jutta Limbach an.

Der Autor und Moderator war als Korrespondent für die ARD in Prag und Bonn sowie als Auslands- und Kulturchef des WDR tätig, bevor er von 1991 bis 2003 den ORB als Intendant leitete. Als stellvertretende Vorsitzende wählten die Gremiumsmitglieder die Rechtsanwältin und frühere Berliner Justizsenatorin Karin Schubert. Sie ist Ende 2014 vom Berliner Abgeordnetenhaus in den Medienrat der mabb gewählt worden. Die Juristin war von 1992 bis 1994 Präsidentin des Landgerichts Neubrandenburg, von 1994 bis 2001 Ministerin der Justiz in Sachsen-Anhalt und von 2002 bis 2006 Justizsenatorin und Bürgermeisterin von Berlin. Seit 2007 arbeitet sie als selbstständige Rechtsanwältin in Berlin.

Zu den neu gewählten Medienratsmitgliedern gehören außerdem Stephan Goericke und Ursula Weidenfeld. Stephan Goericke ist Hauptgeschäftsführer des Branchenverbands ASQF e.V. und gleichzeitig CEO der iSQI GmbH in Potsdam sowie Managing Director der iSQI, Inc., in Boston. Seit 2009 ist er geschäftsführender Gesellschafter der GOERICKE-Beratung für Strategie und Kommunikation GmbH. Ursula Weidenfeld arbeitet als Journalistin, Kolumnistin und Moderatorin in Berlin und Potsdam. Sie war in verschiedenen Funktionen für den Tagesspiegel, die Wirtschaftswoche, für impulse und das Handelsblatt tätig und gehörte 1999 zum Gründungteam der Financial Times Deutschland.

Weiter dem Medienrat angehören Markus Beckedahl, Gründer und Chefredakteur von netzpolitik.org und Mitglied der Enquete-Kommission „Internet und digitale Gesellschaft“ des Deutschen Bundestages, Bärbel Romanowski-Sühl, Fernsehjournalistin, die seit 1998 eine PR-Agentur für Medien- und Politikberatung leitet, und  Gabriele Wiechatzek,  selbstständige Politik- und Medienberaterin (GWC).

Bild: Hansjürgen Rosenbauer. Foto: rbb

 

Zurück