Mebucom / News / Produktion / European Tour Golf setzt auf Tata
European Tour Golf setzt auf Tata

News: Produktion

European Tour Golf setzt auf Tata

Die Golf-Liga The European Tour hat eine Partnerschaft mit Tata Communications geschlossen, um die digitale Transformation des Golfsports voranzutreiben und auch jüngere Fans für den Sport zu begeistern. Geplant ist der Einsatz neuer Technologien für VR, AR, 30-Grad-Video und Big-Data-Analytics.

Als der offizielle Global Connectivity-Lieferant der European Tour, wird Tata Communications die Video-Feeds von 47 europäischen Golfturnieren in 30 Länder und fünf Kontinente an 40 Broadcaster übertragen. Dies erfolgt über das weltweite superschnelle Netzwerk und Media Ökosystem von Tata Communications, sodass fast eine halbe Milliarde Golf-Fans erreicht werden.

Das leistungsfähige Netzwerk von Tata Communications ermöglicht Fans weltweit ein qualitativ hochwertiges Zuschauererlebnis, unabhängig davon, ob sie ein Golfturnier über ihr TV oder ein mobiles Endgerät (OTT: Over The Top-Service) verfolgen. Durch die Partnerschaft mit Tata Communications wird die European Tour ihren Fans mit neuen Technologien wie Internet der Dinge, Big-Data-Analytics, virtuelle und erweiterte Realität (VR, AR) und 360-Grad-Live-Videos-Feeds ein intensiveres Turniererlebnis bieten, was auch die neue Fangeneration anspricht.

„Die Partnerschaft mit Tata Communications wird das digitale Zeitalter für die European Tour einläuten”, sagt Michael Cole, Chief Technology Officer der European Tour. „Digitale Innovationen wie 360-Grad-Live-Videos, Internet der Dinge und Augmented Reality benötigen eine globale superschnelle Konnektivität. Indem wir eine zentrale, skalierbare und weltweite Technologie-Plattform errichten, die durch die Leistungen von Tata Communications realisiert wird, können wir ein fesselndes und intensives Golferlebnis bieten und weltweit mehr Publikum für den Sport begeistern und somit auch neue kommerzielle Chancen schaffen.“

Brian Morris, Vice President und General Manager für Media und Entertainment Services bei Tata Communications, sagt: „Stellen Sie sich vor, Fans könnten über ihre AR-App auf jedem mobilen Endgerät Statistiken abrufen und Videoclips über jedes Spiel und jeden Spieler ansehen. Oder sie verfolgen zuhause am Bildschirm oder auf dem Tablet das Geschehen live in einer 360-Grad-Perspektive und können sich Schlüsselergebnisse eines jeden Turniers aus jedem Winkel ansehen. Mit unserer Kompetenz haben wir der Formel 1 und MotoGP den Schritt in die digitale Ära erleichtert. Durch unsere Partnerschaft mit der European Tour hoffen wir nun, den Golfsport in die Zukunft zu führen.” (11/17)

Zurück