Mebucom / News / Produktion / LiveU macht 2. Fußballliga Österreichs im TV und Internet zugänglich
LiveU macht 2. Fußballliga Österreichs im TV und Internet zugänglich

News: Produktion

LiveU macht 2. Fußballliga Österreichs im TV und Internet zugänglich

Mit Beginn der Saison 2018/2019 bringt Sportradar Media Services die 240 Spiele der 2. Fußballliga Österreichs zu Zuschauern in aller Welt. Dafür kommen die HEVC Übertragungseinheiten LU600 von LiveU zum Einsatz, in Kombination mit der zugehörigen Video-Management-Plattform LiveU Central sowie der MultiPoint-Lösung von LiveU zur Verbreitung von Live-Inhalten.

Zur Verfügung gestellt wird die LiveU-Technologie von ETAS High-Tech Systems, dem österreichischen Partner von LiveU.

Sportradar Media Services ist der A/V-Produktionsableger von Sportradar und bietet Produktions- und Distributionsservices sowohl für Online-TV als auch für lineares Fernsehen. Das Unternehmen betreibt den internationalen Online-Kanal Laola1.tv, das führende Sportportal Österreichs.

Christoph Reiermann, Produktionsleiter Broadcast bei Sportradar: "Im Jahr 2018 gewann Sportradar die Exklusivrechte für die österreichische Fußball-Zweitliga. Um unsere hohen Anforderungen an die Abdeckung, Dynamik und Flexibilität der Live-Übertragung zu einem erschwinglichen Preis erfüllen zu können, haben wir uns die Mobilfunk-Bonding-Technologie genauer angesehen. Wir haben dann viele verschiedene Systeme getestet. Dabei haben wir festgestellt, dass die LiveU-Technik von allen getesteten Lösungen am besten in der Lage ist, ein sehr stabiles Signal mit hervorragender Bildqualität auch bei geringer Latenzzeit zu liefern. Zudem hat ETAS jederzeit einen starken Support geleistet.”

Heute sind alle Produktionscrews mit den Übertragungseinheiten LU600 HEVC ausgestattet. Bis zu acht gleichzeitige Live-Feeds werden an die LiveU-Server im Master Control Room (MCR) von Sportradar übertragen, wo die Feeds dann weiterverarbeitet werden: Live-Kommentare werden hinzugefügt, die Videosignale für das Livestreaming encodiert und zur Ausstrahlung im linearen Fernsehen bereitgestellt. Alle Spiele sind online auf www.Laola1.tv verfügbar, davon werden mindestens 30 Spiele exklusiv auf Laola1TV (OTT und lineares Fernsehen) gezeigt und weitere 30 Spiele im österreichischen Fernsehen übertragen.

Sportradar Media Services nutzt auch LiveU MultiPoint, um Feeds in Echtzeit mit anderen Inhalteanbietern auf der ganzen Welt zu teilen. MultiPoint lässt sich nahtlos in die bestehenden Workflows seiner Nutzer integrieren, so dass sie eingehende Feeds mit mehreren Endpunkten austauschen können – und das über die gleiche LiveU Central-Oberfläche, mit der sie täglich arbeiten.

Reiermann ergänzt: "Die einfache Freigabe von Feeds, die dann von den Endanwendern aufgezeichnet und bearbeitet werden, war ein entscheidendes Erfolgskriterium für dieses Projekt. Mit seiner übersichtlichen und einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche und der Möglichkeit, Inhalte mit Partnern auf der ganzen Welt auszutauschen, ist LiveUs MultiPoint-Lösung ideal dafür geeignet. Wir sind sehr zufrieden mit der gesamten LiveU Technologie und den neuen Möglichkeiten der Berichterstattung, die sie uns bietet. Wir haben einen langfristigen Rechtevertrag mit den wichtigsten Playern des österreichischen Profi-Fußballs geschlossen. Daher ist es uns sehr wichtig, dass die Technologie auf einem konstant hohen Niveau arbeitet."

Zion Eilam, regionaler Vertriebsleiter (EMEA) von LiveU: "Unsere Übertragungslösungen durchdringen den Markt der Sportproduktion immer stärker, da die Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Kosteneffizienz hier kontinuierlich an Bedeutung gewinnen. Dieses Projekt mit Sportradar Media Services nutzt eine breite Palette von LiveU-Technologie, um hochwertige Inhalte in großem Umfang zu erstellen und einfach mit Partnern auszutauschen.“ (4/19)

 

Foto: Sportradar Media Services bringt österreichischen Fußball mit LiveU Technologie auf die Bildschirme

Zurück