Mebucom / News / Produktion / Riedel vernetzt Castingshow „India’s Got Talent“
Riedel vernetzt Castingshow „India’s Got Talent“

News: Produktion

Riedel vernetzt Castingshow „India’s Got Talent“

Die Produzenten der Castingshow „India’s Got Talent“ (IGT) im indischen TV-Kanal Colors setzten auf Riedels STX-200, dem professionellen Skype-Interface, um Skype-Live-Content direkt und in Broadcastqualität in den Produktionsprozess einzubringen und Fans im ganzen Land mit den Moderatoren und der Jury zu vernetzen.

Fans konnten sich bei der sechsten "IGT"-Staffel direkt mit der Reality Show via Skype-zu-Skype-Anrufen verbinden, an Gruppen-Videokonferenzen teilnehmen und Videonachrichten versenden. Über eine show-spezifische Skype ID konnten Zuschauer zudem mit anderen Zuschauern in Kontakt treten, Fragen an die Moderatoren und Jury stellen. Zuschauer, die über die Skype ID mit der Show interagierten, erhielten zudem Zugriff auf exklusive Inhalte wie Outtakes, Show-Highlights, Gewinnspiele und Interviews mit den Show-Teilnehmern.

So ermöglichte die perfekte Integration von Skype in Riedels Intercom- sowie Echtzeitnetzwerk-Lösungen neben leistungsfähigeren, flexibleren Anwendungen und Workflows im Produktionsumfeld auch mehr Live-Interaktion zur „IGT“-Show. Das Besondere am Skype-Einsatz in der Show war die Art und Weise, wie in Verbindung mit Riedels STX-200 exklusiver Content und Behind-the-Scenes-Material erstellt wurde. Das Riedel-Team vernetzte acht STX-200 Interfaces mit den „IGT“ Produktionsstudios in Mumbai und integrierte diese nahtlos in Riedels Echtzeit Netzwerk MediorNet und die installierte Artist Intercom. Durch dieses spezielle Riedel-Setup konnten die Produzenten einfach neue und einzigartige, auf Fans zugeschnittene Inhalte zur Verfügung stellen - mit einer zu jedem Zeitpunkt optimalen Übertragungsqualität.

Das Riedel-Setup aus STX-200, MediorNet Compact und Artist erlaubte nicht nur die Videoübertragung mit Embedded Audio vom Studio zum Produktionsmischer und Kontrollraum, sondern auch das flexible Routing der Signale zu individuellen Skype-Nutzern mit Tablets und anderen Smart Devices zur Unterstützung von Skype-Anrufen zwischen Zuschauern, Teilnehmern und Juroren. So konnte der Moderator Teilnehmer über Skype anrufen, um ihnen das Weiterkommen in die nächste Runde mitzuteilen oder Produzenten Überraschungsanrufe durch die Familien und Freunde der Teilnehmer organisieren. Die integrierte Skype TX Software ermöglichte das Monitoring und die Kontrolle aller acht Skype TX Interfaces.

„Das Riedel-Ökosystem ermöglicht herausragende Lösungen für Live Production-Umgebungen. Der Einsatz von STX-200, Artist und MediorNet bei „IGT“ ist ein weiteres erfolgreiches Beispiel für die Zuverlässigkeit und die einfache Bedienbarkeit“, so Lars Höhmann, Produkt-Manager für MediorNet & Skype bei Riedel Communications. „Unsere Kommunikations- und Netzwerklösungen ermöglichen es, die Interaktivität von Shows einfach und kostengünstig auf eine neue Ebene zu heben.“ (11/15)

Zurück