Mebucom / News / Produktion / SIVision gewinnt zweiten Sports Emmy

News: Produktion

SIVision gewinnt zweiten Sports Emmy

Das Münchner TV-Produktions-Unternehmen SIVision TV Production GmbH hat in diesem Jahr erneut den Emmy-Award in der Kategorie „Outstanding Technical Team Remote“ gewonnen. Die Preisverleihung fand am 26. April 2010 in der Frederick P. Rose Hall im Lincoln Center in New York City statt.

Bei den 31. Annual Sports Emmy Awards war das Produktionsunternehmen von Hilda und Imre Sereg wieder mit der der spektakulären "Red Bull Air Race World Championship" ins Rennen gegangen und konnte dafür am 26. April den zweiten Emmy in New York abholen.
Im vergangenen Jahr waren die Seregs erstmals Klassenbester. 2008 waren sie ebenfalls nominiert und mussten sich nur knapp der NBC-Produktion „Sunday Night Football“ geschlagen geben.

In diesem Jahr konkurrierte die Produktion von "Red Bull Air Race World Championship" (FOX SPORTS NETWORK/G.R.A.C.E. Production) gegen "ESPN Monday Night Football" (ESPN), NASYCAO on ESPN(ABC/ESPN/ESPN2) und "NBC Sunday Night Football" (NBC).

Mit der Nominierung in der Kategorie „Outstanding Technical Team Remote“ honoriert die National Television Agency die professionelle Weise, in der Drama, Geschwindigkeit und Geschick bei der schnellsten Motorsportart der Welt im Fernsehen auf oft sehr abgelegenen Schauplätzen wie beispielsweise dem Monument Valley Nationalpark in Utah bzw. in Großstädten wie Rio de Janeiro umgesetzt wird. Die Übertragung der Rennen, bei denen Piloten mit über 400 km/h und Belastungen von bis zu 10 G nur wenige Meter über dem Boden fliegen, ist eine der größten Herausforderungen im Sportfernsehen.
Imre Sereg konnte dabei durch zahreiche technische und inhaltliche Innovationen trumpfen.
In den USA wird die "Red Bull Air Race World Championship" von FOX SPORTS NETWORK ausgestrahlt.


Zurück