Mebucom / News / Produktion / Sophora organisiert Content-Management der NDR-Mediathek

News: Produktion

Sophora organisiert Content-Management der NDR-Mediathek

Seit April 2009 bietet der NDR ausgewählte Radio- und Fernsehbeiträge zum kostenlosen Abruf im Internet an (zur Mediathek). Die Auswahl der angebotenen Sendungen treffen die NDR-Redakteure mit Hilfe des Content-Management-Systems Sophora, das von der Hamburger subshell GmbH entwickelt wurde. Auch für die Umsetzung der Suchfunktion und den Abruf der Beiträge setzt der NDR auf das subshell-CMS. Sophora unterstützt das Angebot von TV-Beiträgen, Audios zu inhaltlichen Stichworten und Livestreams. Ebenfalls abrufbar sind die laufenden Programme des NDR. Auch die geplanten Erweiterungen der Mediathek-Funktionen werden mit dem CMS Sophora umgesetzt. Eine virtuelle Tour durch das System, das als äußerst benutzerfreundlich gilt, bietet die Website sophoracms.com. Bereits kurz nach der Vorstellung der Software im Frühjahr 2007 gehörten die ARD mit www.tagesschau.de sowie der NDR zu den ersten Nutzern von Sophora. Neben einer intuitiven Oberfläche bietet Sophora einen WYSIWYG-Editor, eine schnelle Suche, Drag & Drop, Tastenkürzel und einen integrierten Bild-Editor. Das System ermöglicht ein Site-übergreifendes Teasering. Die Publikation von Audio- und Video-Daten wird optimiert, auch Podcasts können direkt in Sophora zusammengestellt werden. Darüber hinaus ist das CMS uneingeschränkt skalierbar. Die subshell GmbH wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, komplexe Arbeitsabläufe in einfachen und schnellen Softwarelösungen für Unternehmen abzubilden. Derzeit sind 20 Mitarbeiter am Stammsitz in Hamburg beschäftigt. Zum Kundenstamm von subshell zählen unter anderem ARD, ARD Hauptstadtstudio, Bundeszentrale für politische Bildung, Das Erste, Hessischer Rundfunk, MDR, NDR, Radio Bremen, tagesschau.de, Ticket Online, Universal Music Germany und ZDF. (MB 05/09)

Zurück