Mebucom / News / Produktion / STAGETEC unterstützt Leichtathletik-EM-Produktion
STAGETEC unterstützt Leichtathletik-EM-Produktion

News: Produktion

STAGETEC unterstützt Leichtathletik-EM-Produktion

Die tpc technology and production center switzerland ag produziert für Hostbroadcaster SRG die Leichtathletik-Europameisterschaft 2014 in Zürich (12. - 17. August). Im Audio-Bereich kommt dabei reichlich Equipment von STAGETEC zum Einsatz.

Mit der Leichtathletik-Europameisterschaft in Zürich steht nach der Fußball-Weltmeisterschaft ein weiteres sportliches Großereignis im Fokus der Öffentlichkeit. An insgesamt sechs Wettkampftagen zwischen dem 12. und 17. August werden 150 000 Besucher im Lezigrund-Stadion in Zürich erwartet und schätzungsweise 370 Millionen Zuschauer verfolgen das Event im Fernsehen.

Als Host-Broadcaster agiert die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft SRG, eine Funktion, zu der sie sehr viel Erfahrung mitbringt. Verantwortlich für die technische Realisierung dieses Großprojekts und die Bereitstellung der Clean-Feeds zu allen 47 Entscheidungen ist der Schweizer Außenproduktionsdienstleister tpc, technology and production center switzerland ag. Das Unternehmen ist langjährige Kunde von STAGETEC. Sämtliche Audio-Feeds werden dementsprechend mit STAGETEC-Technik übertragen.

Im International Broadcast Center übernimmt ein NEXUS-Netzwerk aus einem NEXUS STAR und fünf NEXUS-Basisgeräten die Verteilung des Host-Signals. Insgesamt sieben Ü-Wagen mit fünf AURUS- und zwei CRESCENDO-Regien koordinieren die Übertragungen aus dem Inneren des Stadions. Der Signalaustausch zwischen den Übertragungswagen und dem Stadion ermöglicht ein NEXUS-Netzwerk aus insgesamt 16 Basisgeräten.

Die Hauptregie im Ü-Wagen HD1 ist mit einer AURUS-Konsole ausgestattet und gilt als Standard bei großen Sportübertragungen. Zu seinen prominenten Einsätzen in diesem Jahr zählt beispielsweise die Produktion in Sotschi.

Eine weitere AURUS-Regie sowie eine zusätzlicher Ü-Wagen mit CANTUS-Einheit werden in der Innenstadt von Zürich eingesetzt. Dort sind sie für die Übertragungen der Disziplinen der Geher und der Marathonläufer verantwortlich.

Neben der umfangreichen STAGETEC-Technik sind fast alle an der EM-Übertragung beteiligten Regien außerdem mit je vier Kommentator-Terminals COM3 von DELEC ausgestattet, die die mehrsprachige Produktion in der Schweiz unterstützen. (8/14)

 

Zurück