Mebucom / News / Produktion / SWISS TXT bietet Untertitel aus der Cloud
Robin Ribback und Sascha Quillet von Swiss TXT auf der NAB 2018 am Annova-Stand

News: Produktion

SWISS TXT bietet Untertitel aus der Cloud

SWISS TXT migriert die Untertitel-Infrastruktur in die eigene Cloud und bietet damit eine kostengünstige SaaS-Lösung, die dem Live-Untertitelungsmarkt neue Impulse geben soll. Bei der Handball-EM in Kroatien wurde dieser Service erstmalig für MTG TV Norway eingesetzt. Vorgestellt wurde er auch auf der NAB 2018 in Las Vegas am Stand von Annova Systems.

SWISS TXT, Tochterunternehmen und Multimedia-Kompetenzzentrum der SRG SSR, hat die Live-Untertitel-Infrastruktur in ihre eigene Cloud ausgelagert. Dadurch lassen sich nach Angaben des Unternehmens Live-Produktionen flexibler, kurzfristiger und günstiger realisieren. Das Aufsetzen und Betreiben der Untertitelungsserver in der Cloud ist neu standortunabhängig und automatisiert. Damit können sich Broadcaster von kostenintensiven Untertitelungsinfrastrukturen befreien, betonte SWISS TXT Innovation Manager Robin Ribback, auf der NAB 2017. SWISS TXT präsentierte sich dort am Stand von Annova Systems.

Erstmals eingesetzt wurde der neue Service bei der Handball-EM 2018 in Kroatien. Das Live-TV-Signal von den Spielen wurde hier nach Oslo zu MTG TV Norway geschickt. Dort griff SWISS TXT mit seinem eigenen Encoder den Stream ab und stellte diesen auf der SWISS TXT Media Cloud bereit.

BTI Studios, Dienstleister für Access Services in Europa, erhielt aus der Cloud automatisch eine niedrig aufgelöste Version (Low-Res-Version) des Streams und untertitelte diesen live auf Norwegisch. Der Untertitel-Stream lief anschliessend wieder via Media Cloud von SWISS TXT ins MTG Broadcasting Center in London, von wo aus das Signal den Zuschauern in Norwegen übermittelt wurde.

"Als führender Anbieter von Lokalisierungsdiensten sind wir immer auf der Suche nach verbesserten Workflowlösungen für unsere Kunden. Die Media Cloud von SWISS TXT erhöht die Effizienz bei der Live-Untertitelung: die Untertitler von BTI können sich mit den Systemen von MTG verbinden und ihre Untertitelungsdienstleistungen so reibungslos abliefern", erklärte Robert Holmström, CTO bei BTI Studios. 

Mit der der Reporter App von ZDF Digital präsentierte SWISS TXT auf der NAB Show 2018 in Las Vegas auch einen voll automatisierten Workflow – vom Reporter zum Newsroom mithilfe von künstlicher Intelligenz. Mediainhalte werden in der Reporter App von ZDF Digital mobil erfasst. Über das Medienmanagementsystem mediahub von SWISS TXT können die Inhalte – dank STT und Bilderkennung – mit Untertiteln und zusätzlichen Metadaten veredelt werden. Das sendefertige Video wird dann in den Newsroom geschickt und das Proxy-Video sowie die Metadaten zum Openmedia-Newsroom-System von ANNOVA. (5/18)

Foto: Robin Ribback und Sascha Quillet von Swiss TXT auf der NAB 2018 am Annova-Stand

Zurück