Mebucom / News / Produktion / wige produziert Handball-Champions League
Handball / wige

News: Produktion

wige produziert Handball-Champions League

Wige Broadcast, Tochterunternehmen der Wige Media AG, ist von der EHF Marketing GmbH mit dem Host Broadcasting der Championsleague-Spiele der Handball-Vereinsmannschaften (Velux EHF Champions League) für die kommenden drei Spielzeiten beauftragt worden. Sky Deutschland hat sich die exklusiven Live-Übertragungsrechte gesichert.

Das Kölner Unternehmen übernimmt die TV-Produktion aller Heimspiele der deutschen Mannschaften, wobei das Signal für die internationale Übertragung mit bis zu zehn Kameras und eigenem Ü-Wagen produziert wird. Der Leistungsumfang beinhaltet als Saisonhöhepunkt auch die Umsetzung der Halbfinalbegegnungen der letzten vier Mannschaften (Velux EHF Final 4) in der Kölner Lanxess Arena, für die zur TV-Produktion u.a. noch zusätzliche EB-Teams, Ablaufredakteur, die Bereitstellung von Schnittplätzen, Kommentatorenbetreuung und die Produktion des Stadion TV hinzukommen. Hier wird ein Team von ca. 40 Wige-Mitarbeitern vor Ort sein.

Der Geschäftsführer der EHF Marketing GmbH Peter Vargo erklärte, Wige habe mit einer qualitativ hochwertigen Sendeproduktion für die Finalrunden der Champions League überzeugt, daher sei die nun erfolgte längerfristige Bindung eine logische Schlussfolgerung gewesen, Neu ab dieser Saison ist die Übertragung aller Velux EHF Champions League Spiele mit deutscher Beteiligung und der Finalbegegnungen durch den TV-Partner Sky Deutschland, der die exklusiven Live-Übertragungsrechte für die kommenden drei Jahre erworben hat. Wige wird Sky bei der unilateralen Sendung von technischer Seite unterstützen.

Alessandro Reitano, Leiter für die Sportübertragungen bei Sky Deutschland erklärt: „Wir setzen in der Übertragung auf hohe Produktionsstandards und Professionalität. Wir freuen uns, mit Wige einen verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben, der diese Qualitätsansprüche mit uns teilt und die Produktion entsprechend umsetzen wird.“

Das erste Spiel der Gruppenphase mit deutscher Beteiligung findet am 27. September in der Mannheimer SAP Arena statt, wenn die Rhein-Neckar Löwen auf Montpellier Agglomeration HB aus Frankreich treffen. Als Termin für die kommende Finalrunde der Velux EHF FINAL4 in der Kölner LANXESS arena wurde der 30. und 31.05.2015 festgelegt. (9/14)

 

Zurück