Mebucom / News / Technik / Avid zeigt dynamische Grafik-Plattform

News: Technik

Avid zeigt dynamische Grafik-Plattform

Avid-Highlight zur IBC 2011 ist die neue dynamische On air Grafik-Plattform Avid Motion Graphics. Sie ist mit einer Echtzeit-2D/3D-Rendering-Engine, mit neuer, sehr leistungsstarker Grafikbeschleuniger-Hardware, redundanter Stromversorgung, neuem User-Interface und Schnittstelle zur Deko-Produktfamilie ausgestattet.

„In der heutigen, von starkem Wettbewerb gekennzeichneten und bilderdominierten Medienindustrie kommen Produzenten nicht umhin, in höchstem Maße ansprechendes Bild- und Grafikmaterial zu kreieren, das die Themen wirkungsvoll darstellt. Sie müssen Inhalte schnell ausstrahlen können und eine starke Markenidentität aufbauen“, sagt Chris Gahagan, Senior Vice President of Products bei Avid. „Außerdem wollen unsere Kunden ihre Workflows durch einfach zu bedienende und kosteneffiziente Lösung optimieren. Mit Avid Motion Graphics erfüllt Avid diese Anforderungen und bietet das anspruchsvollste Grafik-Toolset an, das die Branche derzeit zu bieten hat.“ Die Integration von Avid Motion Graphics verbessere und straffe das Zusammenspiel mit Avids End-to-End-Workflow-Lösungen sowie mit den wichtigsten Software-Tools anderer Hersteller.

Abwendungsbereiche für Avid Motion Graphics sieht Avid insbesondere in der News- und Live-Sport-Produktion. "Unsere neue Plattform für On air Bewegtbild-Grafiken kann gleichermaßen von On air-Grafikdesigner, Journalisten und Produktionsleuten in den Sendern genutzt werden", erklärt Dana Ruzicka, Vice President Media Enterprise von Avid.











Durch eine Schnittstelle zur Deko-Produktfamilie können Avid-Anwender vorhandenes Materialien auf einfache Weise auf die neue Plattform transferieren.



Die Avid Motion Graphics-Plattform soll im zweiten Quartal 2012 auf dem Markt kommen. Für bestehende Anwender von Deko wird es die neue Hardware-Plattform und Rendering-Engine im vierten Quartal 2011 geben; sie kann mit der vorhandenen Deko-Software eingesetzt werden. Avid Motion Graphics kostet ab 36.600 Euro, Motion Graphics Production ab 25.600 Euro und Avid Motion Graphics News ab 12.400 Euro. (9/11)





Zurück