Mebucom / News / Technik / Beachtliche Kamerafahrten mit Blackcam
Beachtliche Kamerafahrten mit Blackcam

News: Technik

Beachtliche Kamerafahrten mit Blackcam

Ob Germanys Next Topmodel, Supertalent oder UEFA Champions League – das Equipment von BlackcamSystem wird regelmäßig eingesetzt, um außergewöhnliche Aufnahmeperspektiven zu erzielen. Auf der IBC wurden nun die aktuellen Kameraplattformen des Berliner Herstellers gezeigt.

Kompakt, tragbar und ferngesteuert sind die Systeme von BlackcamSystem, die für Kamerafahrten bei TV-Produktionen benutzt werden. Die Lösungen umfassen Basisstationen für die Kameras, Dolly-Fahrgeräte, Schienen (geradlinig und kurvig), Verkabelung und Fernsteuerungen (per Funk oder Kabel). Das Equipment kommt bereits bei zahlreichen Sport-, Show- oder Musikproduktionen in Europa zum Einsatz.

Auf der IBC 2013 in Amsterdam präsentierte der Berliner Hersteller seine aktuelle Produktpalette, die aus Equipment in drei verschiedenen Größen besteht: Das größte Modell B40 eignet sich für Kameras wie Arri Alexa M, RED Epic und Scarlet oder Sony F5/F55/P1. Zudem kann das B40 als 3D-Rig bei stereoskopischen Aufnahmen benutzt werden. Mit einer mittleren Größe bietet sich das Modell B20 für Kameras wie Bradleys Camball HDC 150 oder digitale Spiegelreflexkameras wie die Canon 5D an.

Das äußerst kompakte Modell B10 von BlackcamSystem (Foto) ist so handlich, dass es sogar als Handgepäck in Flugzeugen transportiert werden könnte. Nach Herstellerangaben können damit kleine HD-Kameras wie GoPro, Modula Baby MKII, SinaCAM oder Indiecam eingesetzt werden. Darüber hinaus ist es möglich, alle Modelle individuell an jeden spezifischen Einsatz anzupassen. (9/13)

Zurück