Mebucom / News / Technik / Clear-Com baut Interkom von SIS LIVE aus
Clear-Com baut Interkom von SIS LIVE aus

News: Technik

Clear-Com baut Interkom von SIS LIVE aus

SIS LIVE hat in seinem neuem Sendezentrum MediaCityUK, einem Produktionsstudio in Milton Keynes und in zwei Übertragungswagen die Interkom-Technik modernisiert: Der Betreiber der größten Satelliten-Uplink-Flotte in Europa und führende britische Dienstleister für TV-Übertragungen setzt dabei auf das Komplettsystem von Clear-Com.

"Nach ausgiebiger Recherche haben wir uns für Clear-Com entschieden, weil mit den Lösungen eine integrierte und effiziente Infrastruktur aufgebaut werden kann", erläutert Dave Gill, Head of Technical Delivery beim britischen Unternehmen SIS LIVE, einem Tochterunternehmen der Satellite Information Services (Holdings) Ltd (SISH). "Das zuverlässige System stellt die Audio-Qualität und Leistungsfähigkeit sicher, die wir benötigen", ergänzt Gill.

Die Modernisierung betraf mehrere Produktionsstätten: Im neuen Sendezentrum MediaCityUK wurde die Audio-Plattform Eclipse HX-Omega Digital Matrix (Foto) und in einem Produktionsstudio in Milton Keynes das Modell Eclipse Eclipse HX-Median Digital Matrix installiert. E1-Karten in den Systemen ermöglichen die Vernetzung via IP. Unter anderem sind digitale FreeSpeak-Beltpacks in die Lösung eingebunden. Die Integration in die Infrastruktur von SIS LIVE führte Tyrell aus, der Vertriebspartner von Clear-Com in Großbritannien.

Zudem hat SIS LIVE nun zwei Übertragungswagen mit der Audio-Plattform Eclipse-PiCo Digital Matrixes ausgerüstet. Clear-Com, ein Tochterunternehmen der kalifornischen HM Electronics, betont die Zukunftssicherheit seiner skalierbaren Eclipse-Baureihe. (12/13)

Zurück