Mebucom / News / Technik / Clear-Com setzt auf Intercom-over-IP

News: Technik

Clear-Com setzt auf Intercom-over-IP

Clear-Com zeigte auf der NAB 2011 erstmals die neue Version 2.6 der Intercom-over-IP Kommunikationslösung Clear-Com Concert und neue Drahtlos-Intercom-Systeme. Matt Danilowicz, Präsident des Unternehmens, betonte im Video-Interview mit MEDIEN BULLETIN die wachsende Bedeutung IP-basierter Lösungen beim Intercom-Einsatz.

"Mehr denn je müssen unsere Kunden über viele verteilte Einrichtungen hinweg miteinander kommunizieren. In der Vergangenheit war dafür eine sehr teure Infrastruktur nötig. Heute können wir zum Glück das wunderbare Potential von IP-basierten Netzwerken nutzen", erklärte er. Clear-Com habe dafür hochqualitative Produkte mit ausgezeichnetem Klangbild entwickelt, die bei allen Rundfunkanstalten und Medienunternehmen auf großes Interesse stoßen würden.











Die neueste Version vonClear-Com Concert ist Basis von “Concert for Newsroom,” einer integrierten Intercom-Lösung, die im ENPS (Essential News Production System) von Associated Press zum Einsatz kommt. Sie erlaubt den Journalisten schnell, einfach und kosteneffektiv mit allen anderen newsroom-Mitarbeitern zu kommunizieren.



Als zweites großes Intercom-Trendthema neben Intercom-over-IP bezeichnete Danilowicz die drahtlose Kommunikation. Auf der NAB 2011 zeigte Clear-Com zwei neue Versionen seiner Drahtlos-Systeme. Erstmals vorgestellt wurden HME DX210 und Tempest 900.



Das HME DX210 ist ein neu entwickeltes 2-Kanal-Intercom-System, das auf dem DX200-System aufsetzt und im 2.4GHz Band operiert. Die 1RU Basisstation unterstützt bis zu 16 Vollduplex- und 44 Halbduplex-Beltpacks und/oder drahtlose Headsets.







Tempest 900 ist ein drahtloses digitales 900 MHz Intercom-System, das nur in den USA und Canada auf den Markt gebracht wird. Weltweit angeboten wird die Version Tempest 2400.



Clear-Com gab auf der NAB 2011 auch bekannt, künftig digitale Glasfaser- und SANE (Synchronous Audio Network plus Ethernet) CAT5 Netzwerk-Produkte der Optocore GmbH für Echtzeit-Audio-, Daten-, Video- und Kommunikationssignal-Distribution anzubieten. Mit Optocore ist Clear-Com kürzlich eine strategische Partnerschaft eingegangen. Erste gemeinsame Produkte sind die V3R-FX- und die X6R-FX-Intercom. (4/11)

Zurück