Mebucom / News / Technik / Dimetis optimiert Netzwerkkontrolle mit BossCloud
Dimetis optimiert Netzwerkkontrolle mit BossCloud

News: Technik

Dimetis optimiert Netzwerkkontrolle mit BossCloud

Dimetis bringt neues Managementsystem BossCloud mit gestufter Steuerung für Broadcaster, Netzwerkbetreiber und Dienstleister auf den Markt.

BossCloud arbeitet mit dem zentralisierten Managementsystem Boss Broadcast Manager (Foto)  und dem lokalen Controller System® zusammen, um die lokalen Geräte in großen und wachsenden Netzwerken zu überwachen und zu kontrollieren. Zentrale Managementsysteme stehen vor neuen technischen Herausforderungen. Dazu gehören die Verwaltung einer steigenden Anzahl an Geräten im Netzwerk, große Datenmengen (Status und Alarm) dieser Geräte und die richtige Überwachung der lokalen Geräte, die sich an einem entfernt gelegenen Standort befinden oder eine hohe Latenz bei der Kommunikation aufweisen. Dimetis geht diese Probleme mit der Entwicklung der Boss Cloud-Lösung an, welche die Kapazitäten zur Verwaltung der komplexen Netzwerke bereitstellt. Boss Cloud transferiert mithilfe des BOSS Local Controller-Moduls den Großteil der Kapazitäten des Managementsystems in eine Netzwerkumgebung und bietet dazu einen zentralisierten Überblick auf den Status und den Betrieb des gesamten Netzwerks.

"Bereits bei nur einem einzigen zentralisierten Managementsystem haben Kunden Probleme mit der Skalierung und Leistung", erklärt Shahin Arefzadeh, COO & Präsident des US-Geschäftsbereichs von Dimetis. „Der einzigartige Wert der Boss Cloud und des BOSS Local Controller liegen in der Überwachung der lokalen Geräte, insbesondere in der automatischen Überwachung mit benutzerdefinierten Scripts. Dies bietet den Betreibern und ihren Kunden hohen Wert und eine ausgezeichnete Servicequalität."

Weitere Informationen zur BOSS Cloud® stellt Dimetis in Form eines technischen Whitepapers zur Verfügung, das auf http://www.dimetis.de/en/services/white-papers/boss-cloud-white-paper.html heruntergeladen werden kann. (10/13)

Zurück