Mebucom / News / Technik / Envivio erweitert Transcodier-Lösungen
Envivio erweitert Transcodier-Lösungen

News: Technik

Envivio erweitert Transcodier-Lösungen

Envivio, Anbieter von Software basierten Multi-Screen-Videolösungen, hat bei der NAB einige Aktualisierungen seiner Encoding Software Muse sowie der Netzwerk-Software Halo angekündigt.

Envivios Software-Lösungen sind sowohl in Kopfstellen als auch in IT-Datencentern für Cloud-basiertes Video-Processing einsetzbar. Die Encoding-Software Envivio Muse Live unterstützt die Produktionsserverplattform Cisco UCS ebenso wie die HP Blade Server oder den Hardware-Transcoder 4Caster 64 von Envivio. Das System ist in Netzwerken für bis zu 120 SD-Kanäle ausgelegt und soll künftig bis zu 16 HD Kanäle in MPEG2 oder AVC verarbeiten können.

Der Transcoder für On Demand-Dienste ist mit einer verbesserten digitalen Signalkontrolle ausgestattet. Das integrierte Modul sorgt für eine Videokompression auf Frame-by-Frame Basis. Zusammenfassende Aufstellungen zur Kontrolle ermöglichen dem Operator, einzugreifen und schlechte Qualität auszusortieren. Die On-Demand Lösung unterstützt jetzt auch das Dolby Mehrkanal-Tonsystem Dolby Digital Plus.

Erweitert wurde zudem die Netzwerkprozessor-Lösung Envivio Halo. In der aktuellen Version werden auch die Adobe Formate Primetime, der HTTP Dynamic Stream und die Rechtemanagementlösung Adobe Primetime DRM unterstützt sowie zusätzliche Verschlüsselungssysteme wie Microsofts PlayReady. (4/13)

Zurück