Mebucom / News / Technik / Eyevis zeigt innovative Displaytechnik
Eyevis zeigt innovative Displaytechnik

News: Technik

Eyevis zeigt innovative Displaytechnik

Der schwäbische Displayhersteller eyevis präsentiert sich auf der diesjährigen IBC (Stand 11.D13) mit einer Auswahl hochwertiger Displayprodukte für den Einsatz in TV Studios. Vom 15.-19. September erleben die Besucher des eyevis-Stands Videowände und Einzeldisplays auf Basis unterschiedlicher Technologien in realitätsnah nachgestellten Set-Designs.

LED-Videowandmodule mit minimalem Pixelabstand
Die LED Videowandmodule aus den Produktreihen ePANEL und eSLIM werden mit Pixelabständen von lediglich 1,2mm bzw. 2,6 mm in verschiedenen Konfigurationen verbaut, um neben der herausragenden Bildqualität vor allem die kreativen Einsatzmöglichkeiten, aber auch die Servicefreundlichkeit dieser Produkte zu veranschaulichen.

Superschlanke DLP Rückprojektions-Cubes
In einem weiteren Studionachbau befinden sich die ultra-schlanken Slim-Cube Rückprojektions-Einheiten in ihrer 60 Zoll Variant mit Full-HD Auflösung und einem Einbaumaß von lediglich 477mm. In Verbindung mit einem eyevis Touch-LCD-Monitor werden hier auch Real-time Tracking Lösungen für virtuelle Live-Broadcast-Grafiken unserer Partner Trackmen und Glare Productions zu sehen sein.

Professionelle 4K/UHD Touch-LCD-Lösungen
Intuitive Interaktion mit dargestellten Inhalten wird auch anhand eines 85-Zoll 4K/UHD Touch-Displays vom Typ EYE-LCD-8500-QHD-V2 erlebbar gemacht, wo die Besucher Wettergrafiken von Trivis interaktiv steuern können.

IP Streaming Lösungen von Teracue
Display-Lösungen für den Einsatz in Regieräumen sowie verschiedene Produkte für hochqualitatives Videostreaming und IPTV  des eyevis-Tochterunternehmens Teracue präsentieren sich im Nachbau eines Regietischs ebenfalls innerhalb eines anwendungsnahen Szenarios.

Auf der IBC 2017 präsentieren sich eyevis und Teracue mit Lösungen ihrer Softwarepartner  TrackmenGlare Productions (Ventuz Software Artists) und Trivis an Stand 11.D13.

Zurück