Mebucom / News / Technik / Ferncast kündigt Launch von 2-HE-Audiocodec-Lösung an
Ferncast kündigt Launch von 2-HE-Audiocodec-Lösung an

News: Technik

Ferncast kündigt Launch von 2-HE-Audiocodec-Lösung an

Ferncast, Entwickler für digitale Medien-Signalverarbeitungssysteme, hat den Launch seiner 2-HE-Audiocodec-Lösung fernStation in Europa bekannt gegeben.

Die fernStation ist ein aixtream-Audiocodec in 2 HE mit einer laut Ferncast überwältigenden Anzahl an Kanälen. Das aixtream-Multichannel-Codec kann mehrere Dutzend Streams gleichzeitig handhaben, selbst mit rechenintensiven Algorithmen, und diese dann per SIP übertragen, als OTT-Stream an den CDN liefern oder gleichzeitig Aufnahmen der Streams machen.

Die fernStation gilt laut Hersteller als aixtream-Multitalent und als höchst flexibel, egal ob es um SIP-Übertragungen, OTT-Streaming oder DVB-Transcodierung geht, und egal welche Protokolle oder Algorithmen notwendig sind. Die Hardware kann außerdem weiter angepasst werden, um für spezifischere Anforderungen gerüstet zu sein, wie zum Beispiel zusätzliche Schnittstellen oder Redundanz.

Die fernStation wird komplett passiv gekühlt, ist für den einfachen Einbau in Racks gedacht und kommt daher mit Griffen und USB-Schnittstellen auf der Frontseite.

Wichtigste Features:

  • Hohe Kapazität über AES67 und 64-MADI-I/O
  • Opus, Ogg, mp3, AAC, xHE AAC und viele mehr
  • Powered by aixtream, einer skalierbaren Software-Lösung von Ferncast

Anwendungsbereiche sind als Broadcast-Hub oder Konzentrator, große OTT-Streaming-Anwendungen sowie große DVB-Transcoding-Anwendungen. Die fernStation ist ab sofort verfügbar. (12/19)

Zurück