Mebucom / News / Technik / Lawo Sound für Esports Arena in Las Vegas
Lawo Sound für Esports Arena in Las Vegas

News: Technik

Lawo Sound für Esports Arena in Las Vegas

Die Allied Esports International hat im Luxor Hotel von Las Vegas eine Esports Arena aufgebaut. Zum Einsatz kommen dabei ein Lawo mc²36 Audiomischpult für den Front-of-House-Bereich und ein zweites mc²36 als Herz der Produktionsregie für die Streaming-Broadcast-Aufgaben.

„Unser Ziel war es, eine schlüsselfertige Infrastruktur für viele verschiedene Live-Events aufzubauen und Content in einem Stil und einer Qualität zu produzieren, die den aktuellen Broadcaststandards entspricht oder diese noch übertrifft", erläutert Drew Ohlmeyer, Head of Content, Allied Esports International & Esports Arena Las Vegas. Im Rahmen der Umgestaltung des ehemaligen Nachtclubs wurde der Broadcast-Dienstleister Allied CBT Systems mit dem Design und dem Aufbau eines für hochverfügbare Streaming-Videoübertragungen ausgelegten A/V-Systems beauftragt.

Darrel Wenhardt, President & CEO von CBT Systems, war sich von Anfang an im Klaren darüber, dass das bisherige Audiosystem den Anforderungen von Esports nicht genügen würde. CBT entschied sich daher für ein Lawo mc²36 Audiomischpult für den Front-of-House-Bereich und ein zweites mc²36 als Herz der Produktionsregie für die Streaming-Broadcast-Aufgaben.

„Wir haben intensiv mit Lawo zusammengearbeitet, einem Unternehmen, das Audiokonsolen speziell für solche speziellen Herausforderungen entwickelt “, erklärt Wenhardt. „Sie  kommen weltweit bei großen internationalen Sport- und Live-Events sowie in vernetzten Produktionsinfrastrukturen zum Einsatz. Lawo mit dieser Aufgabe zu betrauen war daher naheliegend – das Unternehmen bot genau die passende Lösung an und war zugleich in der Lage, maßgeschneiderte Workflows für die einzigartigen Aspekte von Esports-Veranstaltungen anzubieten.“

In Zusammenarbeit mit CBT Systems begann Allied Esports International Mitte 2017 mit der Planung für eine Live-Performance/Broadcast-Location mit Zuschauerplätzen, mehreren Kameras, großen Videowänden und einem hochwertigen FOH-System. Teil dieses Planes war das Echtzeit-Streaming der einzelnen Wettkämpfe als Live-Programme in Broadcast-Qualität zu Abonnenten auf der ganzen Welt.

Um diese Ziele und eine maximale Bandbreite zu erreichen, wurde Kupfer durch Glasfaser ersetzt. Außerdem wurde ein völlig neues Audiosystem spezifiziert und installiert: zwei Lawo mc²36-Pulte mit je 24 Fadern kommen für den FOH-Sound und den sendefertigen Audio-Mix für Livestreams zum Einsatz. Beide Konsolen sind über RAVENNA mit einem Lawo Nova37 Router vernetzt. Die Signale werden über vier kompakte Lawo DALLIS Stageboxen mit je 32 Mic/Line I/O, 8 AES I/O, 8 GPIO und 1 MADI Port bereitgestellt. Lawo A__mic8 IP-Audioschnittstellen mit AES67-AoIP-Anschlüssen stehen für die Mikrofone bereit, die bei den Events genutzt werden.

Planung und Umbau der kompletten Anlage konnten bereits nach fünf Monaten abgeschlossen werden, wobei Lawo-Mitarbeiter CBT Systems und Esports bei der Inbetriebnahme und Schulung vor Ort unterstützen.

„Es war ein spannendes Projekt“, sagt Michael Müller, VP of Sales bei Lawo USA. „Es hat richtig Spaß gemacht, gemeinsam mit CBT Systems und Esports an einer umfassenden Lösung zu arbeiten. Lawo ist seit jeher bei der Produktion von traditionellen Live-Sportsendungen involviert und kennt sich mit Netzwerken für die Audioproduktion im Sport- und Livestreaming-Bereich bestens aus. Gleiches möchten wir auch im expandierenden Esports-Bereich leisten: Dies ist eine großartige Gelegenheit, Live-Sound mit Broadcast-/Streaming-Technologien zu verbinden und dafür eine einheitliche Netzwerkplattform zu nutzen.“

Der neue Veranstaltungsort von Allied Esports wurde im März 2018 eröffnet und ist seither die erste Adresse für hochkarätige Veranstaltungen mit namhaften Gamern und erstklassigen Gaming-Wettbewerben. (12/18)

Foto: mc²36 Audiomischpult von Lawo

Zurück