Mebucom / News / Technik / MoovIT zeigt HelmutFX und HelmutIO am EditShare-Stand
MoovIT zeigt HelmutFX und HelmutIO am EditShare-Stand

News: Technik

MoovIT zeigt HelmutFX und HelmutIO am EditShare-Stand

Der Kölner Workflow-Spezialist MoovIT ist auf der NAB 2019 erneut am Stand von EditShare (SL8016) zu Gast und präsentiert die Workflow Optimierungstools HelmutFX und HelmutIO. HelmutFX, die Management Back-Office Software für Adobe Premiere Pro Projekte, wird ab sofort auch über das weltweite EditShare Händlernetzwerk vermarktet.

Die Workflow Tools HelmutFX und HelmutIO von MoovIT haben sich mittlerweile für Adobe Premiere Pro Nutzer bei europäischen Sendeanstalten, in Produktionshäusern, Hochschulen und bei internationalen Sportveranstaltungen erfolgreich etabliert. Sie sind in der Broadcast-, Sport- und Industrieszene inzwischen fester Bestandteil der Postproduktion und stehen für die Vereinfachung und Beschleunigung von Automatisierung-, Ordnungs- und Verwaltungsprozessen.

In Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden entwickelt das MoovIT-Team stetig neue Lösungen, zunehmend auch mit Fokus auf das Playout über die digitalen Kanäle. Hierzu gehören zum Beispiel Social Media Channels, „behind the scene“ – Informationen, ergänzende Fakten und Statistiken, Youtube- und VR-Produktionen.

Alle Inhalte können über eine technische Plattform geschnitten, organisiert, auf Qualität geprüft, nach Rechten verwaltet und für verschiedene Formate automatisiert weiter gegeben werden.

HelmutIO ist nicht an Premiere Pro gebunden und offen im Zusammenspiel mit dem Adobe Media Encoder. Das Tool optimiert und beherrscht In- und Outgest-Prozesse, kann Content transcodieren, Metadaten verwalten oder auch Assets an unterschiedliche Stellen bewegen.

HelmutFX und HelmutIO Highlights zur NAB:

• Re-Design der Admin Oberfläche und Vereinheitlichung der Designs von FX und IO

HelmutFX

• Komplett neuer “ Streamsengine“ Workflow Builder zur visuellen Konfiguration von Adobe

Premiere Pro Workflows

• Premiere Pro Native Locking Support

• Frei konfigurierbare Variablen zur Erstellung verschachtelter Workflows

• Docker Unterstützung

• Adobe Premiere Pro Projekte sind up- und downkonvertierbar

• Integration in EditShare Flow

• Systembetrieb „on premise“, in der Cloud oder hybrid für Server und Client

• Vollständig dokumentierte REST API zur Steuerung und zum Monitoring aller Funktionen

• Frei konfigurierbare Metadaten

HelmutIO

• Split & Stich: Verteiltes Rendern von Sequenzen über alle verfügbaren Nodes

• Avid Unterstützung: IO schreibt OPAtom und erstellt PMR Dateien

• Premiere Pro Proxy Workflow mit jeglichem AME Encoding Preset

• Metadaten im Autoimporter

• Panel Extension für Adobe Premiere Pro/After Effects

• Integration mit Editshare QScan, Nachtblau Medialoopster, Dimetis Media Xchange

• Watchfolder Verwaltung für mehrere Adobe Media Encoder Instanzen

• Automatisierte Steuerung und Ordnung von Nutzer-, Projekt-, Ziel- und Metadaten

• Heterogene Mac/Windows Umgebung

• Frei konfigurierbare Metadatensets

(4/19)

Zurück