Mebucom / News / Technik / Neue Profi-Camcorder von Canon
Neue Profi-Camcorder von Canon

News: Technik

Neue Profi-Camcorder von Canon

Mit der Einführung der 4K/50p Modelle XF405 und XF400 sowie der Full-HD-Modelle XA15 und XA11 erweitert Canon seine professionelle Camcorder-Serie.

Die Modelle XF405 und XF400 bieten ein neu entwickeltes Objektiv mit 15fach optischem Zoom (äquivalent KB-Vollformat: 25,5mm bis 382,5mm), einen großen 1,0-Zoll-Typ CMOS-Sensor und den Dual DIGIC DV 6 Bildprozessor für hochwertige 4K/50p Aufnahmen über den gesamten Brennweitenbereich. Beide Modelle ermöglichen Full-HD Aufnahmen mit 100 Bildern pro Sekunde für beeindruckende Zeitlupeneffekte. Diese vielseitigen Funktionen finden sich in einem kompakten und leichten Gehäuse. Dank des integrierten ND-Filters sind mit XF405 und XF400 Aufnahmen mit attraktiver Hintergrundunschärfe darstellbar, und das selbst bei hellen Lichtbedingungen. Zwei SD-Speicherkartenslots ermöglichen sowohl die fortlaufende als auch die gleichzeitige Aufnahme – so lässt sich die Aufnahmezeit verlängern oder ein sofortiges Backup erstellen. Zu den umfassenden Schnittstellen bei XF405 und XF400 gehören HDMI, ein professioneller XLR-Audioanschluss, LAN und eine Buchse für eine Fernbedienung. Über das interne WLAN sind die FTP-Datenübertragung sowie die Fernsteuerung des Camcorders über den Browser eines Mobilgeräts möglich. Der XF405 bietet zudem einen 3G-SDI-Ausgang.

XF405 und XF400 unterstützen UHD/50p im MP4- und im XF-AVC1 Format (150 Mbps) und Zeitlupenaufnahmen in Full-HD mit 100 Bildern pro Sekunde. Die Kombination von 1,0-Zoll-Typ CMOS-Sensor und Dual DIGIC DV6 sorgt für eine exzellente Bildqualität, hohe Empfindlichkeit und ein geringes Bildrauschen. Der interne Wide DR Modus bietet einen Dynamikumfang von 800% und sorgt damit für eine optimierte Detailwiedergabe in mittleren bis hellen Bildbereichen.

Das neu entwickelte 4K-Objektiv wurde speziell auf den großen 1,0-Zoll-Typ-Sensor abgestimmt und verfügt über Super UD-Linsen, um chromatische Aberrationen zu minimieren. Beide Camcorder bieten ein 4K-Objektiv mit großem 15fach optischem Zoom und 25,5mm-Weitwinkel. Der 30fach Advanced Zoom im Full-HD-Modus erweitert den Zoombereich ohne Kompromisse bei der Bildqualität. Der erweiterte 5-achsige Bildstabilisator reduziert Verwacklungsunschärfen und sorgt für ruhige Aufnahmen, auch bei bewegter Kamera. Ein 0,8fach Weitwinkel- und ein 1,5fach Telekonverter sorgen für noch mehr Flexibilität sowie Abdeckung in 4K und Full-HD.

Sowohl der XF400 als auch der XF405 bieten den Dual Pixel CMOS AF, der vertikal und horizontal jeweils 80% des Sensors abdeckt und eine extrem schnelle und präzise Fokussierung ermöglicht. Das Touch-LCD ermöglicht die intuitive Bedienung des Camcorders sowie die Fokussteuerung. Zu den verschiedenen AF-Optionen gehören AF mit Gesichtspriorität und ausschließlich, wenn ein Gesicht erkannt wird. Darüber hinaus steht der innovative Dual Pixel AF Focus Guide zur Verfügung. Mit dieser Funktion wird die manuelle Fokussierung erleichtert, indem visuell dargestellt wird, ob das Motiv korrekt fokussiert ist.

XA15 und XA11

XA15 und XA11 sind Full-HD-Camcorder mit einem beeindruckenden 20fach optischen Zoom (äquivalent KB-Vollformat: 26,8 bis 576mm) für hervorragende Aufnahmen in den unterschiedlichsten Situationen. Das neue Objektiv mit optimiertem Hi-UD-Glas (Hi Index Ultra Low Dispersion) reduziert chromatische Aberrationen. Mit dem Canon HD CMOS-Sensor und dem leistungsstarken DIGIC DV4 Bildprozessor mit optimierten Low-Light-Eigenschaften zeichnen XA15 und XA11 hochwertige Full-HD-Videos in 50p mit 35 Mbps auf. Der Wide DR Modus unterstützt die harmonische Kompression von besonders hellen Bildbereichen auf einen Dynamikumfang von 600 Prozent. Damit können Aufnahmen mit weichen Farbabstufungen unter Vermeidung von Überbelichtung realisiert werden. Dies gilt auch für Aufnahmesituationen, in denen extreme Unterschiede zwischen hellen und dunklen Bildbereichen leicht zu Überbelichtungen führen können. Noch mehr Flexibilität beim Film-Look gibt die Zeitlupen-/Zeitrafferfunktion, die Geschwindigkeiten von 0,4fach bis zu 1.200fach bietet.

Beide Camcorder können sowohl im AVCHD- als auch im MP4-Format mit unterschiedlichen Bitraten aufzeichnen – dank der zwei SD-Kartenslots sogar gleichzeitig. XA15 und XA11 bieten zahlreiche Schnittstellen. Dazu gehören zwei XLR-Eingänge für hochwertige Tonaufnahmen, ein Kopfhöreranschluss, optionale GPS-Unterstützung und eine HDMI-Schnittstelle.1 Der XA15 bietet zudem einen SDI-Ausgang. Mit ihrem kompakten und leichten Gehäuse sind der XA11 und der XA15 ideal für schnelle Actionaufnahmen, bei denen sowohl Geschwindigkeit als auch Mobilität gefragt sind. Im Dynamic IS Modus bieten sie eine 5-achsige Bildstabilisierung – neben dem Ausgleich von Schwenken und Neigen auch den von horizontaler und vertikaler Verschiebung sowie dem von Roll-Bewegungen – und ermöglichen damit ruhige Aufnahmen bei den unterschiedlichsten Arten von schnellen Actionaufnahmen. (9/17)

Foto: Canon XF 400

Zurück