Mebucom / News / Technik / Quantum stellt neue StorNext-Version vor
Quantum stellt neue StorNext-Version vor

News: Technik

Quantum stellt neue StorNext-Version vor

Quantum, Anbieter von spezialisierten Scale-Out-Storage- und Datensicherungs-Lösungen, will auf der IBC 2018 (Stand 7. B07) die neueste Version von StorNext, einer Storage-Plattform zur Content-Erstellung und -Archivierung in der Medienbranche, und einige weitere Innovationen Storage Workflow-Optimierung vorstellen.

Die neueste Version von StorNext wurde mit neuen Enterprise-Funktionen ausgestattet, die auf eine verbesserte Integration mit Cloud-Ressourcen, eine optimierte Datensicherheitsfunktionalität und eine bessere Unterstützung kollaborativer Umgebungen ausgerichtet sind. Quantum wird außerdem die neueste NVMe-Flash-Technologie sowie die Xcellis Scale -out NAS Shared Storage Appliance vorstellen, die in der Kategorie Store als Finalist bei den IABM BaM Awards 2018 nominiert wurde.

Da das Arbeiten in Dateiformaten jenseits von 4K weltweit immer mehr zum Standard wird, benötigen Medien- und Entertainmentunternehmen Speicherlösungen, die außergewöhnlich anspruchsvolle Arbeitsabläufe effizient unterstützen. Dank der neuesten NVMe-Flash-Technologie können die Xcellis Storage Appliances jetzt über 17 Gbit/s Streaming-Leistung für einzelne Anwender bereitstellen, um die hochauflösenden Formate digitaler Medien zu unterstützen. Diese Speicherressourcen sind eng in das StorNext-Dateisystem von Quantum integriert und können so kostengünstig gemeinsam genutzt werden. Dabei wird der Zugriff auf alle Daten und für alle Anwender über einen globalen Namespace ermöglicht.

Weitere IBC-Highlights von Quantum

Quantum will zur IBC in Amsterdam außerdem die Neudefinition der All-IP Workflow Performance mit Xcellis vorstellen. Interne Tests zeigen, so das Unternehmen, dass die Xcellis Scale-Out NAS-Lösungen von Quantum die Werte von NAS-Anbietern der Enterprise-Klasse und NAS-fokussierten Startups für 4K-, 8K- und 16K-Projekte übertreffen.

Vorgestellt wird ferner die erweiterte Legacy Storage-Umgebungen unter anderem mitv dem StorageCare Archive Conversion Service. Damit lässt sich die Datenmigration aus bestehenden Archivumgebungen vereinfachen, wie zum Beispiel die Migration von Oracle DIVArchive-Inhalten in eine mit StorNext verwaltete Umgebung. Diese Kombination aus Datenbankmigrationssoftware und professionellen Services, so Quantum, erleichtert Kunden ein Upgrade, während die alten Assets beibehalten werden.

„Um den Herausforderungen der heute immer anspruchsvolleren Medienproduktions-Workflows gerecht zu werden, investiert Quantum weiterhin in das StorNext-basierte Storage-Portfolio. Dadurch wird den Nutzern die Kostenkontrolle in der gesamten Produktionsumgebung, eine außergewöhnliche Leistung für UHD-Workflows und, um noch produktiver zu sein, der nahtlose Zugriff auf Inhalte ermöglicht", betont Molly Presley, Vice President, Product Management and Global Marketing bei Quantum. (9/18)

Zurück