Mebucom / News / Technik / Rohde & Schwarz präsentiert neue Ära der Mediendistribution
Rohde & Schwarz präsentiert neue Ära der Mediendistribution

News: Technik

Rohde & Schwarz präsentiert neue Ära der Mediendistribution

Rohde & Schwarz hat auf der NAB 2019 eine Lösung für die zukünftige Übertragung von Medieninhalten mit 5G Broadcast präsentiert. Broadcaster können damit die Smartphone-Nutzer direkt erreichen. Durch den Einsatz einer High-Power High-Tower (HPHT)-Netzwerktopologie als Overlay für Mobilfunknetze wird die Übertragung deutlich effizienter und kostengünstiger sein als bisher.

Der Medienkonsum hat sich in den letzten Jahren zunehmend auf Smartphones und andere mobile Endgeräte verlagert. In Zukunft sollen Broadcast-Inhalte gemäß ATSC und 3GPP Milliarden von Smartphones erreichen. Im Rahmen des bayerischen Forschungsprojekts 5G TODAY untersucht Rohde & Schwarz derzeit die großflächige TV-Übertragung im 5G-Rundfunkmodus mittels eines HPHT-5G-Broadcast-Feldversuchs in der Nähe von München. Unter Leitung des Instituts für Rundfunktechnik wird das Projekt zudem von Kathrein, Telefónica Germany und dem Bayerischen Rundfunk unterstützt, der für diesen Feldversuch zwei HPHT-Standorte in der Nähe von München bereitstellt.

Mit dem HPHT-Konzept genießen Broadcaster bei der Verbreitung von Videoinhalten über 5G-Netze dieselben Vorteile wie beim klassischen Rundfunk. So ist die Videoqualität wie bei der HDTV-Ausstrahlung sehr hoch, die Latenzzeiten bei Live-Inhalten sind sehr kurz und spektrale Effizienz und Reichweite sehr hoch. Broadcaster können damit ihre wertvollen Ressourcen für die effiziente Verbreitung hochwertiger Videoinhalte in das zukünftige 5G-Ökosystem einbringen. Auch Content-Anbieter können von 5G Broadcast profitieren, da die Technologie ihren Kunden eine höhere Dienstgüte und eine bessere Erlebnisqualität in Aussicht stellt.

Bei einem Zellradius von mehr als 60 km im jeweiligen Sendegebiet wird eine bessere und breitere Abdeckung der Medienversorgung erreicht, sogar in ländlichen Gebieten. Das reduziert Investitionen in die Infrastruktur, da mit wenigen Sendern große Areale versorgt werden können. (4/19)

Foto: Der Sender von Rohde & Schwarz ist auf der Senderstation Wendelstein des Bayerischen Rundfunks (BR) erfolgreich in Betrieb gegangen. © Rohde & Schwarz

Zurück