Mebucom / News / Technik / TV Asahi ordert VENICE und SpycerBox bei DVS

News: Technik

TV Asahi ordert VENICE und SpycerBox bei DVS

Um seinen bisherigen Broadcast-Workflow, der sämtliche Schritte von Produktion bis Playout abdeckt, zu aktualisieren, hat sich der japanische Sender TV Asahi für eine gemeinsame Lösung von DVS und IMAGICA DIGIX entschieden. Implementiert wurde ein maßgeschneidertes Feature-Set in VENICE.

Vier VENICE Videoserver, zwei SpycerBoxen sowie eine eigens entwickelte Software von IMAGICA DIGIX bieten dem japanischen Fernsehsender eine Ingest- und Playout-Lösung sowie flexiblen Speicher und erhöhen die Anzahl der unterstützten Broadcast-Formate. Bei TV Asahi verwirklicht das neue Equipment die Vorbereitung und das Verteilen des Materials sowie das Zusammenspiel mit VTRs und linearen Bearbeitungssystemen. Darüber hinaus spielt VENICE On-Air Grafiken aus.

VENICE erlaubt natives Echtzeit-Capturing und -Ausspielen zahlreicher Broadcast-typischer Formate wie Panasonic DVCPRO und AVC-Intra, Avid DNxHD und Sony XDCAM. Der mehrkanalige DVS-Videoserver unterstützt auch Einzelbildsequenzen wie TIFF und DPX und ermöglicht eine nahtlose Integration zwischen TV Asahis Produktions- und Distributionsumgebung. VENICEs Playlist-Funktion bewältigt eine Vielzahl komprimierter und unkomprimierter Formate ohne vorheriges Konvertieren und Rendern. Dank seines Playlist- und VDCP-Supports kann VENICE über Systeme von Drittanbietern in automatisierten Umgebungen integriert werden und schafft so die Vorraussetzung für zuverlässige Broadcast-Workflows.

In der Grafik Design-Abteilung wird VENICE für das Clip-Management genutzt. TV Asahi nimmt gleichzeitig mehrere HD-Ströme auf und schöpft so die Möglichkeiten seiner vier VENICE Videoserver voll aus. Das beschleunigt die Prozesse im Arbeitsalltag und verkürzt die Produktionszeit erheblich, bestätigen Masaaki Watanabe und Norikazu Doi aus der Sport- und Nachrichtengrafik. VENICE ist als Herzstück in TV Asahis Workflow positioniert, mit Highlights wie Echtzeit-Ingest und -Playout, einem erweiterten Playlist-Support sowie intuitivem GUI und dem reibungslosen Zusammenspiel mit der SpycerBox.

Die DVS SpycerBox fungiert als zentraler Speicher in der Produktion bei TV Asahi und stellt zusätzlich 48 Terabytes Kapazität zur Verfügung. Als SAN-Lösung konfiguriert und mit RAID-5 ausgestattet, führt die SpycerBox zu einer erheblichen Steigerung der Leistungsfähigkeit dateibasierter Workflows. TV Asahis Editing-Systeme legen ihre Inhalte direkt auf der SpycerBox ab, die wiederum den DVS Videoserver VENICE zwecks sofortigem Playout versorgt. Die unzähligen Schnittstellen-Optionen der SpycerBox ermöglichen eine nahtlose Einbettung in jede Infrastruktur.

IMAGICA DIGIX, in Tokio ansässig, hat eine Automations-Software entwickelt, die die DVS SpycerBox- und VENICE-Plattformen an die Workflow-Bedürfnisse bei TV Asahi anpassen. Die maßgeschneiderte Lösung erweitert das VDCP-Protokoll, um Frame-genaue Synchronisierung zu realisieren und den kompletten Workflow des japanischen Fernsehsenders zu automatisieren. (08/10)

Zurück