Mebucom / News / Technik / WMT-Technik für olympischen Fackellauf

News: Technik

WMT-Technik für olympischen Fackellauf

Wenige Monate vor der offiziellen Eröffnung der olympischen Sommerspiele in London werden wieder Atlethen die olympische Flamme durch das Land tragen. Diverse regionale Sender und die nationalen BBC-Kanäle übertragen den Fackellauf live ins Internet. Zum Einsatz kommt dabei das Wireless Multiplex Terminal (WMT) des holländischen Unternehmens Mobile Viewpoint. Zur Übertragung der Liveaufnahmen bündelt es verschiedene 3G-Mobilnetze.

WMT nutzt vier bis acht SIM-Karten unterschiedlicher Mobilnetz-Betreiber, um eine stabile Übertragung der Live-Bilder zu gewährleisten. Gemeinsam mit der innovationsfreudigen BBC haben die Holländer die Continous Picture Technology (CPT) entwickelt, die für einen weichen und ruckelfreien Stream garantiert, egal in welchem Gelände die Läufer sich gerade bewegen.

Das WMT-System ist auf dem Übertragungsfahrzeug montiert, dass dem Fackelleäufern voraus fährt.



Mobile Viewpoint-Geschäftsführer Michael Bais spricht von einem wichtigen Beitrag, den sein Unternehmen mit der WMT-Technologie für mobile Liveformate leiste: „Mit WMT ermöglichen wir Video-Übertragung von jedem Ort, sofern dort ein mobiles Netz existiert.“ (2/12)

Zurück