Mebucom / News / Business

News: Business

„Größte Dynamik im Fernsehgeschäft“

Gottfried Zmeck, einstiger Top-Manager von Leo Kirch, zählt zu den versiertesten Kennern des Geschäfts von Pay-TV und Spartenprogrammen in Deutschland. Unter anderem war Zmeck Chef von DF1, der ersten digitalen Plattform im deutschsprachigen Raum, aus der später Premiere wurde. Seit 1999 ist Zmeck selbständiger Unternehmer und betreibt unter dem Dach seiner Firmen GoldStar TV & Co. KG und Hit24 Television GmbH drei Spartensender exklusiv für Premiere. Zwei zusätzliche Sender sind zurzeit geplant. [weiterlesen]


News: Business

„Wir sind weltmarktfähiger als andere Länder“

TeamWorx-Chef Nico Hofmann ist ganz klar der erfolgreichste deutsche Produzent im Bereich TV-Fiction-Event. Doch in Sachen „TV-Serie“, der Königsdisziplin im Fernsehen, hat auch er mit „Verrückt nach Clara“ auf ProSieben einen Quotenflop hingelegt. Im Gespräch mit MEDIEN BULLETIN versucht Nico Hofmann die Ursachen für die Krise der deutschen TV-Serien-Produktion zu ergründen und nennt Erfolgsparameter für die aktuelle Renaissance des deutschen TV-Movies. [weiterlesen]



News: Business

Rechtsfreier Raum?

Ganz offensichtlich hinken die Landesmedienanstalten als Aufsichtsbehörden des privaten Fernsehens und die ihnen dafür zugrunde liegenden Rechtsgrundlagen den schnellen technologischen Entwicklungen im IP-TV-Bereich hinterher. So ist noch völlig ungeklärt, unter welchen Voraussetzungen nicht nur neue Fernsehsender, die ihr Programm über herkömmliche Übertragungswege (Antenne, Kabel, Satellit) ausstrahlen, Lizenzen bei ihnen beantragen müssen, sondern auch die, die im Internet als IP-TV senden. [weiterlesen]


News: Business

Weg von der TV-Glotze?

Das neue Medienverhalten Jugendlicher Verblüffendes Untersuchungsergebnis: Auch unsere junge Internet-Playstation-Handy-MP3-Generation will beim Fernsehen nur eines: abschalten! Abschalten vom anstrengenden Kommunikationsalltag unter „Dauerbefeuerung“ von allerlei anderen Medien. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer qualitativen Untersuchung der Mediaagentur Universal McCann zusammen mit dem Forschungsinstitut Creative Analytic 3000, die im April auf dem TV-Wirkungstag, eine gemeinsame Veranstaltung der großen privaten und öffentlich-rechtlichen TV-Sender in Deutschland, vorgestellt wurde. Dirk Engel, Head of Research der Mediaagentur Universal McCann, erläutert im Gespräch mit MEDIEN BULLETIN Hintergrund und Ergebnisse der Studie. [weiterlesen]



News: Business

Übung macht den Meister

Kaum angekündigt, schon war das Forum ausgebucht: Mit 180 Teilnehmern geriet der Auftakt der Veranstaltungsreihe „HD at Work“ unter dem Titel „HD – Die ganze Bandbreite“ im fx.Center der Medienstadt Babelsberg in Potsdam am 28. April zu einem großen Erfolg. [weiterlesen]


News: Business

„Revolutionen sehe ich nicht“

HDTV, ZDF-Mediathek & Mobile-TV ZDF-Produktionsdirektor Dr. Andreas Bereczky nimmt im Gespräch mit MEDIEN BULLETIN zur für Januar 2010 geplanten Umstellung von SD auf HD Stellung und erklärt, welche Relevanz HD aktuell im Vergleich mit anderen Baustellen im Digitalisierungsprozess hat. [weiterlesen]



News: Business

Ein Videostream macht noch keinen Fernsehsender

Geschäftsmodelle Sparten TV und IP-TV Tatsache ist, dass immer mehr Internetanbieter immer mehr Videos ins Netz stellen, weil sich die Kosten-Nutzen-Schere dafür schließt. Trotzdem darf bezweifelt werden, dass sich dank IP-TV tausende neuer TV-Spartensender etablieren werden. Schließlich braucht jeder Sender langfristig ein erfolgreiches Geschäftsmodell. MEDIEN BULLETIN analysiert und dokumentiert einige Erfolg versprechende Ansätze für neue Sparten-TV-Sender, Mediendienste und digitale Plattformen und welche Produktionsbedingungen dabei zu Grunde liegen. [weiterlesen]


News: Business

Ziel: „Werbung ohne Streuverlust“

Unter einem Dach: tv.gusto & Burda MEDIEN BULLETIN sprach mit tv.gusto Chef Jörg Schütte über die neuen Perspektiven des Spartensenders durch die Beteiligung von Burda und die neuen Chancen mit IP-TV. [weiterlesen]