Mebucom / News / Produktion

News: Produktion

Studio Berlin setzt auf Sennheiser Digital 6000

Studio Berlin setzt zur drahtlosen Übertragung von Audiosignalen auf Sennheiser Digital 6000 Systeme. Angeschafft wurden 70 digitale Drahtlosstrecken des Audiospezialisten. Eingesetzt werden die Systeme auf dem weitläufigen Produktionsgelände in Berlin-Adlershof sowie in den Übertragungswagen von Studio Berlin. [weiterlesen]



News: Produktion

Clear-Com unterstützt HSE24 bei Remoteproduktionen

Studio Hamburg MCI und Clear-Com unterstützen den Homeshopping-Sender HSE24 bei den aktuellen Herausforderungen, vor die die Corona-Krise uns alle stellt. Bei einer kurzfristigen Verlagerung einzelner Produktionsmitglieder ins Home-Office kann das Team von HSE24 mit der Intercom-App AGENT-IC von Clear-Com wie gewohnt arbeiten und kommunizieren. [weiterlesen]


News: Produktion

DMAX startet erste Live-Talkshow

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie geht DMAX neue Wege und präsentiert am 31. März 2020 um 21:15 Uhr die erste Live-Talkshow in der Geschichte des Senders. Bei „DMAX LIVE“ sprechen neue wie bekannte DMAX-Helden in einer Videokonferenz über die Dinge, die sie momentan bewegen. [weiterlesen]



News: Produktion

The Masked Singer muss pausieren

Wegen zwei Corona-Erkrankungen im Team pausiert die ProSieben-Show „The Masked Singer“ bis Dienstag, 14. April 2020. An diesem Tag war ursprünglich das Finale geplant. Jetzt möchte ProSieben dort die vierte Folge der zweiten Staffel zeigen und danach die Show im gelernten Wochenrhythmus fortführen. [weiterlesen]


News: Produktion

DSDS-Live-Produktion in Coronavirus-Zeiten

Am Samstag, den 28. März 2020, ging bei RTL die dritte Final-Show von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) über die Bühne. Produziert wurde sie live in den Kölner MMC Studios – ohne Publikum. Zum Einsatz kam hierbei der TV Skyline Ü-Wagen Ü8. Wegen der Coronavirus-Gefahr gab es für Arbeitsplätze und Operatoren besondere Schutzmaßnahmen. [weiterlesen]



News: Produktion

Olympische Spiele werden verschoben

Die Olympischen Spiele werden aufgrund der Corona-Pandemie auf einen Zeitpunkt nach 2020, jedoch nicht später als im Sommer 2021 verschoben, so das IOC in einer heutigen Stellungnahme. Wichtigstes Ziel sei es, die Gesundheit der Athleten, aller an den Olympischen Spielen Beteiligten und der internationalen Gemeinschaft zu schützen, so heißt es. [weiterlesen]


News: Produktion

DirectOut unterstützt Blunt-Konzert in leerer Elbphilharmonie

Wegen der Coronavirus-Gefahr mußte das James Blunt-Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie, Höhepunkt der Telekom Street Gig-Reihe, ohne Publikum über die Bühne gehen. Dafür wurde es live gestreamt. Die analogen Audiosignale wurden dabei in zwei DirectOut PRODIGY.MC als Mic-Preamps direkt auf der Bühne eingespeist und in einen MADI-Stream gewandelt. [weiterlesen]



News: Produktion

ORF richtet weitere Isolationsbereiche ein

Zur Absicherung des Sendebetriebs in Radio, Fernsehen und Online vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie richtet der ORF weitere Isolationsbereiche, auch in den Landesstudios, ein. Das dort tätige Schlüsselpersonal übernachtet an den Arbeitstellen und wird von außerhalb versorgt. [weiterlesen]


News: Produktion

Neues ARD-Wetterkompetenzzentrum in Frankfurt

Der Hessische Rundfunk (hr) in Frankfurt hat zum 1. Januar 2020 das ARD-Wetterkompetenzzentrum in Betrieb genommen. Hier werden die Wetterbeiträge für die ARD sowie für einige Dritte Programme sehr effizient über ein das von BFE implementierte Studioautomationssystem Mosart von Vizrt produziert. [weiterlesen]