Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
ARRI präsentiert für sichere Filmproduktionen Remote Solutions
Lichtsteuerung mit ARRI Remote Solutions

ARRI Remote Solutions für sichere Filmproduktionen

ARRI stellt mit ARRI Remote Solutions ein leistungsstarkes Toolkit vor, das an Near-set- und Off-set-Workflows angepasst werden kann. Mit diesem Remote-Production-System können laut ARRI Profis ihre Arbeit sicher und sofort wieder aufnehmen, ohne Kompromisse bei der operativen und kreativen Kontrolle eingehen zu müssen.

Mit einem System aus vernetzten Kameras, Scheinwerfern, Remote Heads und Zubehör von ARRI gestatten die ARRI Remote Solutions Arbeitsabläufe mit sicherem Abstand zwischen den Darstellerinnen und Darstellern und der Crew sowie den Crewmitgliedern untereinander. Mit den ARRI Remote Solutions können Profis laut ARRI: 

  • Kameras, Scheinwerfer, Remote Heads und Zubehör von ARRI aus der Ferne steuern
  • Die Vorteile bewährterTechnologien eines Premiumherstellers nutzen
  • Erstklassige, unvergleichbare cineastische Qualität mit Near-set- und Off-set-Workflows für Broadcast, Kino, Live-Events, Corporatefilme, Sport, Musikvideos, Mode und mehr produzieren

Mit Anwendungen wie Stellar, der intelligenten Lichtsteuerungs-App von ARRI, lässt sich professionelle Beleuchtung smart und innovativ steuern. So können Oberbeleuchter Farbtemperatur und Lichtintensität anpassen, ohne die Scheinwerfer berühren oder den Schauspielern nahe kommen zu müssen.Produkte wie die WCU-4 und das ERM (External Radio Module) gestattenes den Crews, Fokus und Kamerabewegung aus größerer Entfernung und durch Barrieren wie Betonböden oder Wände hindurch zu steuern. Der SRH (Stabilized Remote Head) ermöglicht cineastische Kamerabewegungen und kann mit einem robotergesteuerten Dolly kombiniert werden, sodass Bewegungen am Set ohne Kontakt zu den Darstellern möglich sind. Gleichzeitig erlaubt die Steuerung via Internet Kameraleuten und Oberbeleuchtern die kreative und technische Bedienung von Kameras und Scheinwerfern von einem anderen Raum oder sogar einem anderen Kontinent. Unabhängig von der Entfernung oder demS tandort der Crew: DasErgebnis ist cineastische Qualität.

„Die Pandemie hat den Wandel beschleunigt und Produktionen gezwungen, sichanzupassen. Vor dem Hintergrund von Reisebeschränkungen und neuen Abstandsregeln macht unser vernetztes System aus branchenbewährten Tools Drehorte sicherer, egal ob in der Nähe oder aus der Ferne gearbeitet wird“, betont Stephan Schenk, General Manager Global Sales&Solutions.

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel