Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
AMP Visual TV  setzt auf Sony-Mischer XVS-G1
Sony-Mischer XVS-G1

AMP Visual TV setzt auf Sony-Mischer XVS-G1

Das französische Live-Produktionsunternehmen AMP Visual TV hat den neuesten Mischer von Sony, den XVS-G1, ausgewählt, um sein Angebot an mobilen Produktionseinheiten in ganz Frankreich zu erweitern. BPM in Hamburg bietet vom 8. bis 10. Februar 2022 exklusive, kostenlose Testmöglichkeiten für den XVS-G1 Sony-Mischer an.

Der XVS-G1, der im Frühjahr 2021auf den Markt kam, tritt in die Fußstapfen des etablierten Sortiments an XVS-Mischern. Das System XVS-G1 wurde für Live-Produktionsanforderungen wie Sport-, Nachrichten-, Veranstaltungs- sowie Unterhaltungsprogramme entwickelt und hat ein perfektes Format für kleine bis mittelgroße Studios, Sendefahrzeuge für Aufnahmen im Freien und mobile Produktionseinheiten. Der leistungsstarke Mischer XVS-G1 ist in Sachen Produktion stark flexibel und nicht nur für Inhalte in HD, sondern auch in UHD geeignet.  Dadurch ist der XVS-G1 seiner Konkurrenz im Bereich der kleinen Mischer voraus, da Anwender dort häufig durch fehlendes UHD in ihrer Kreativität eingeschränkt werden.  Die Unterstützung von UHD-Funktionen ist eines der herausragenden Merkmale des Mischers.  In seiner Hybridstruktur sind ein zentrales Verarbeitungsmodul (CPU), ein Grafikprozessor (GPU) und ein Field Programmable Gate Array (FPGA) zusammengefasst. Diese Kombination sorgt für höchste Leistung und Zuverlässigkeit ohne Kompromisse bei der verbesserten visuellen Verarbeitung und ohne Latenz bei hoher Kapazität sowohl in HD- als auch UHD-Formaten.

Die technischen Details und die Vielseitigkeit des Mischers passten gut zu den Anforderungen von AMP Visual TV, da das Unternehmen eine Lösung suchte, um seine Ausstattung nach der Pandemie aufzurüsten. Es wurden kompakte, optimierte Produktionssets für die Produktion neuer oder traditionellerer Formen von Live-Inhalten benötigt.

„Aufgrund ihrer Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit verwenden wir schon lange Mischer von Sony als Teil unseres Betriebs. Als wir unsere tragbare Ausrüstung aufrüsten wollten, um dem steigenden Bedarf an kompakten Produktionen und Fernproduktionen gerecht zu werden, war der neue XVS-G1 die erste Wahl, da er genau in unseren Bestand passte und mit seinen UHD-Funktionen ein vielseitiges und zukunftssicheres System ist“, so Francois Valadoux, Technical Director bei AMP Visual TV.

Norbert Paquet, Head of Live Production Solutions bei Sony Professional Solutions Europe, fügt hinzu: „Wir arbeiten seit vielen Jahren mit AMP Visual TV zusammen, sind immer sehr engagiert und daran interessiert zu sehen, wohin ihre Entwicklungsprojekte führen. Mischer in all ihren Formen sind weiterhin das Herzstück einer jeden Produktion, insbesondere in Live-Produktionsumgebungen. Für Anwender müssen sie sowohl vertraut auch als innovativ sein, um neue Arbeitsweisen einzuführen und die neuesten Technologien wirksam einzusetzen. Und im Wesentlichen ist dies genau das, was unser XVS-G1 bietet.“

Der 4K UHD Multiformat Live-Videomischer mit 4RU-Prozessor & Multiviewer bietet unter anderem bis zu 44 Eingänge und 24 Ausgänge, 12G-, 3G-, HD-, SD-SDI mit 10 Bit, hohe Modularität und beste Einsatzmöglichkeit bei Remote-Produktionen.

Exklusives Sony XVS-G1 Hands-on bei BPM

Die Hamburger BPM Broadcast & Professional Media GmbH bietet vom 8. bis 10. Februar 2022 exklusive Testmöglichkeiten für den Sony-Mischer XVS-G1 an. Zu dem 2G-Plus-Event sind Einzeltermine möglich. Christian Bokemüller (BPM, Project-Manager & Product-Specialist) und Andreas Berghaus (Sony, Produktspezialist Liveproduktion und Solutions) beantworten alle Fragen zu dem neuen Mischer. Zur kostenlosen Teilnahme kann man sich hier anmelden.

 

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel