Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
ARD-Großeinsatz zur UEFA EURO 2012

ARD-Großeinsatz zur UEFA EURO 2012

Die Fernsehmannschaft der ARD begleitet die UEFA EURO 2012 vom 8. Juni bis 1. Juli in Polen und der Ukraine mit Live-Übertragungen von 16 Partien - darunter das Eröffnungsspiel und die erste Begegnung der deutschen Mannschaft -, Berichten in den aktuellen Nachrichtenprogrammen sowie Sondersendungen.

Anstoß für die Live-Berichterstattung im Ersten ist am Donnerstag, 7. Juni. 24 Stunden vor Anpfiff meldet sich Matthias Opdenhövel erstmals aus dem DFB-Quartier in Sopot bei Danzig. In "EURO live" (Das Erste, 7. Juni 2012, 19.20 - 19.50 Uhr) zeigt das ARD-Team Analysen, Interviews und Hintergrundinformationen zur deutschen Mannschaft zwei Tage vor dem ersten Match gegen Portugal.

An allen ARD-Spieltagen beginnt Das Erste rund eine Stunde vor Anpfiff mit der Berichterstattung. Die Spiele des DFB-Teams werden von der Münchner Hip-Hop-Band "Blumentopf" musikalisch kommentiert.

Auch was abseits der Stadien und bei den Fans zuhause passiert ist Thema im Ersten. "Tagesschau", "Tagesthemen" und "Nachtmagazin" fassen die wichtigsten Fußballereignisse des Tages zusammen und nehmen die aktuelle politische Situation in den Gastgeberländern unter die Lupe. Für das "ARD Mittagsmagazin" wird Markus Othmer aus dem Quartier der deutschen Nationalmannschaft berichten.

Als ARD-Teamchef bei der UEFA EURO 2012 zeichnet Jörg Schönenborn, TV-Chefredakteur beim Westdeutschen Rundfunk (WDR), verantwortlich. Als Moderatoren im Boot sind Reinhold Beckmann, Gerhard Delling und Matthias Opdenhövel sowie als Fußball-Experte Mehmet Scholl. (6/12)

Zurück