Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
Dana Ruzicka, Vice President und Chief Product Officer bei Avid

Avid präsentiert neues Toolset für Grafikproduktion

Avid hat zur NAB 2016 mit dem 4Designer ein neues Toolset für die Grafikproduktion vorgestellt. Die leistungsstarken Werkzeuge bieten zahlreiche Video- und Grafikfunktionen für hochwertige Produktionen, integrierte 4K-Workflows und neue Broadcast-Technologien für den News- und Sportbereich.

Außerdem ermöglicht das neue Toolset einen vollständigen und integrierten Echtzeit-Grafik-Workflow für Live- und Studio-Produktionen. Mit diesen Veröffentlichungen wird die Vision Avid Everywhere und die Integration der neuen Orad-Lösungen in die Avid MediaCentral-Plattform weiter vorangetrieben.

Das neue Grafik Authoring-Tool 4Designer bietet zahlreiche Möglichkeiten, ansprechende 2D- und 3D-Grafiken für Rundfunkproduktionen in verschiedenen Auflösungen darzustellen. Im Toolset ist außerdem die aktuelle Version von Maestro enthalten, mit der On-Air 3D-Grafiken schnell und einfach verwaltet und ausgespielt werden können. Maestro ist außerdem direkt in die MediaCentral-Plattform integriert und bietet so vielseitige Workflows zur Grafikproduktion. Neu dabei ist der Telestrator Avid Spark, mit dem Sportproduktionen auf einfache Weise um hochwertige visuelle Elemente ergänzt werden können.

„Broadcaster auf der ganzen Welt wünschen sich von uns neue Lösungen, um ihre Video- und Grafikworkflows zu vereinheitlichen und zu verbessern“, sagt Dana Ruzicka, Vice President und Chief Product Officer bei Avid. „Mit den neuen Grafiklösungen von Avid bieten wir News- und Sportbroadcastern nun innovative Workflows, mit denen sie umwerfende Grafikinhalte in 4K schneller und effizienter erstellen können.“

Mit dem neuen 4Designer bietet Avid eine vollständige Lösung zur Erstellung hochwertiger 2D- und 3D-Grafiken in zahlreichen Auflösungen. Der große Funktionsumfang ermöglicht die Ergänzung visueller Inhalte in zahlreichen Formaten, wie z.B. Nachrichten, Wahlsendungen, Sportereignissen, Wetterprognosen und Wirtschaftsberichten. Als Nachfolger der preisgekrönten Lösung 3Designer bietet 4Designer mehr Leistung, höhere Geschwindigkeit und eine modernere Benutzeroberfläche. Gleichzeitig bleibt der Workflow identisch und die 3Designer-Templates sind weiterhin nutzbar. Durch den modularen Aufbau kann das gesamte Toolset in zahlreiche Medienumgebungen integriert werden und bietet eine nahtlose Integration mit der Avid MediaCentral-Plattform und zahlreichen News- und Editing-Applikationen von Drittanbietern.

Auch eine neue Version der On-Air-Grafiklösung Maestro ist Teil des Toolsets. Mit Maestro können Medienunternehmen schnell und einfach hochauflösende Grafiken und Animationen erstellen und ausspielen. Neu ist unter anderem die Maestro Media Engine, die Video-Ingest und -Playout, die native Benutzerrechteverwaltung, Grafiktemplates und die effiziente Wiederverwendung von Inhalten. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche und des modularen Aufbaus kann auch Maestro in die meisten bestehenden Umgebungen integriert werden und arbeitet insbesondere mit den Lösungen zur Playlist-Erstellung und -Ausführung, iNEWS und iNEWS | Command, MediaComposer und MediaCentral | UX, dem cloudbasierten Web-Frontend der MediaCentral-Plattform, nahtlos zusammen.

On-Air-Interaktion mit Avid Spark
Mit dem neuen Telestrator-Werkzeug Avid Spark können Kommentatoren live und On-Air in Echtzeit-Grafikelemente in Videoinhalte einbinden oder darin zeichnen, wodurch beispielsweise bei Sportsendungen bessere Einblicke in Schlüsselszenen und die Spielanalyse ermöglicht werden. Avid Spark ist auf eine besonders schnelle Funktionalität ausgelegt und bietet eine Vielzahl nützlicher Funktionen, mit der die Grafikproduktion beschleunigt und vereinfacht wird. Für Kommentatoren ist die Bedienung besonders einfach, denn mit der benutzerfreundlichen Touchscreen-Oberfläche können Grafiken unkompliziert zu Onscreen- und In-field-Perspektiven hinzugefügt werden – ein Novum, das ein besonders realistisches Nutzererlebnis ermöglicht. Avid Spark ist besonders für kleine bis mittelgroße Projekte geeignet und bietet Anwendern durch ansprechendere Inhalte einen klaren Wettbewerbsvorteil.

Die Lösung ist darauf ausgelegt, den Produktionsworkflow zu vereinheitlichen und die Interaktion mit den Zuschauern zu verbessern. Mit den zahlreichen neuen und aktualisierten Sportlösungen von Avid können durchgängige End-To-End-Workflows von Ingest bis Playout realisiert werden – dank der Echzeit-Editing-Funktionen des PlayMaker HD- und 4K-Replay-Servers, den Visualisierungsmöglichkeiten von 3DPlay, den On-Air-Grafiken mit Maestro und den Sport-Interaktionswerkzeugen MVP und Avid Spark. Außerdem bietet Avid mit TD-Control eine umfassend integrierte Lösung zur Steuerung hochauflösender Studiodisplays an.

Avid Spark, 4Designer und Maestro werden laut Avid voraussichtlich im zweiten Quartal 2016 erscheinen. (4/16)

Foto: Dana Ruzicka, Vice President und Chief Product Officer bei Avid

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel