Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
Comédie Française setzt auf Riedels Bolero-Interkom
Riedels Bolero-Interkom unterstützt die Arbeit der Comédie Française

Comédie Française setzt auf Riedels Bolero-Interkom

Die Comédie Française, das älteste aktive Theaterensemble der Welt, auch bekannt als La Maison de Molière, setzt Riedels drahtloses Intercom-System Bolero an seinem Hauptspielort Salle Richelieu in einer Standalone-Konfiguration ein.

Im Salle Richelieu mit seinen 860 Plätzen werden täglich bis zu drei Bühnenbildwechsel für Proben und die Abendvorstellung realisiert. Das Intercom-System ist deshalb acht bis zehn Stunden am Tag im Einsatz. Robustheit wie Zuverlässigkeit des Systems sind deshalb besonders gefragt. Darüber hinaus benötigt die Theatergruppe mit 160 technischen Fachkräften einen mühelosen Wechsel der Einstellungen zwischen den Beltpack-Usern. Zudem muss die Installation neuer Technik in dem über 230 Jahre alten Salle Richelieu so erfolgen, dass das architektonische Erbe des Gebäudes nicht verändert oder beschädigt wird.

Um all diese Kriterien zu erfüllen, erklärt Riedel, entschied sich die Comédie Française für das Bolero-System, das dem Theater eine schnelle und flexible Konfiguration ermöglicht und gleichzeitig einen zuverlässigen Betrieb und eine hervorragende Audioqualität gewährleistet. Die Bolero Standalone Applikation – ein lizenzfähiges Upgrade für das System – ermöglicht eine einfache Plug-and-Play-Konfiguration von bis zu 100 Antennen und Beltpacks über einen Webbrowser, ohne dass eine Intercom-Matrix benötigt wird. Derzeit setzt Comédie Française 30 Bolero Wireless Beltpacks ein, während fünf Antennen im gesamten Salle Richelieu für eine vollständige Abdeckung sorgen.

„Riedels Bolero war die perfekte Wahl für unseren Betrieb“, so Patrick Moch, Deputy Technical Director, Comédie Française. „Das System hat sich als extrem zuverlässig erwiesen und die Installation der dezentralen Lösung in unserem historischen Gebäude war ein Kinderspiel. Wir mussten lediglich die Antennen dort platzieren, wo wir sie brauchten, um eine vollständige Abdeckung zu erreichen – eine Matrix war nicht erforderlich. Und dank ihrer hohen Beltpack-Kapazität konnten wir die Anzahl der benötigten Bolero-Antennen im Vergleich zu anderen Lösungen um mehr als die Hälfte reduzieren. Außerdem lieben unsere Teams die anpassbaren Konfigurationsprofile, mit denen ein unkomplizierter Wechsel zwischen verschiedenen Usern möglich ist.“

„Die Comédie Française ist eine echte Institution in der französischen Kulturlandschaft und es ist uns eine Ehre, dass unser Bolero-System eine entscheidende Rolle hinter den Kulissen spielt, um dem Publikum jeden Tag faszinierende Erlebnisse zu bieten“, so Sébastien Gryspeert, Sales Manager France & Africa, Riedel Communications. „Die Modularität des Systems ermöglicht es dem Theater, im Laufe der Zeit weitere Beltpacks, eine Artist-Matrix oder SmartPanels hinzuzufügen und so eine zukunftssichere Lösung zu schaffen, wenn sich die Anforderungen weiterentwickeln.“

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel