Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
Dezentrale Video-Routing-Infrastruktur beim MDR
MDR-Campus

Dezentrale Video-Routing-Infrastruktur beim MDR

Im Hauptstudio des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) in Leipzig ersetzen 26 Riedel MicroN UHD-Nodes ein monolithisches Routing-System und sorgen für distribuierte Signalverteilung – konfigurier- und steuerbar über das hi human interface von Broadcast Solutions.

Als jüngstes Mitglied in Riedels MediorNet MicroN-Familie bringt MicroN UHD mehr Bandbreite, mehr I/O, höhere Auflösungen und mehr Rechenleistung in die MediorNet-Plattform. Im Leipziger MDR-Studio werden 20 MicroN UHD-Nodes in einer Standardkonfiguration für das Signalrouting eingesetzt, sechs weitere wurden mit der MicroN UHD MultiViewer App als Multiviewer konfiguriert. Broadcast Solutions' hi human interface lässt sich direkt in Riedels MicroN UHD-Module integrieren, um die Konfiguration zu vereinfachen und die Komplexität der Installation zu reduzieren.

„Mit der stetig steigenden Nachfrage nach hochauflösendem Video und verbesserter Konnektivität erkennen viele Broadcaster die Notwendigkeit eines dezentralen Routings in ihrem Betrieb“, so Marco Kraft, Head of Sales Germany, Riedel Communications. „Der Einsatz beim MDR ist ein perfektes Beispiel, wie einfach dieser Umstieg mit unseren Lösungen sein kann. MicroN UHD hat nicht nur die Systemkomplexität und mögliche Fehlerquellen im MDR-Studio in Leipzig reduziert, sondern auch die betriebliche Effizienz gesteigert und eine solide Grundlage für zukünftiges Wachstum geschaffen."

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel