Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
Erfolgreiche Olympia-Berichterstattung für Discovery
Gernot Bauer, Head of Sports bei Discovery in Deutschland

Erfolgreiche Olympia-Berichterstattung für Discovery

Discovery hat bei den Olympischen Winterspielen neue Höchstwerte bei den Zuschauerzahlen und dem Engagement auf seinen digitalen Plattformen verzeichnen können. Im Vergleich zu PyeongChang 2018 konnte discovery+ durch seine Attraktivität für eine breite Zielgruppe die Nutzungsdauer und die Zahl der Neuabonnenten deutlich steigern.

Die am Sonntag zu Ende gegangenen Olympischen Winterspiele Beijing 2022 führten zu starken Ergebnissen bei allen europäischen Fernsehsendern und Streamingdiensten von Discovery. discovery+ verzeichnete einen Anstieg der Zahl neuer bezahlter Streaming-Abonnenten von fast 50 Prozent gegenüber PyeongChang 2018.

Streaming Erfolg für Discovery

Wie Discovery berichtet, nutzten mehr als 156 Millionen Europäer die Discovery-Plattformen und konsumierten über eine Milliarde Streaming-Minuten, 19 Mal mehr als bei den letzten Olympischen Winterspielen. discovery+ und die Eurosport-Streaming-Dienste verzeichneten während der Spiele acht Mal mehr Streaming-Zuschauer, die mehr als doppelt so viele Inhalte konsumierten, wobei der durchschnittliche Konsum bei über sieben Stunden pro Zuschauer lag. Über diese Zahlen freut sich auch Jean-Briac Perrette, President & CEO, Discovery Streaming & International: "Die Olympischen Winterspiele haben sich für discovery+ und all unsere Kanäle und Plattformen in ganz Europa als großer Erfolg erwiesen. Discovery ist führend beim Aufbau eines globalen Streaming-Angebots, während wir gleichzeitig unsere Stärke beim traditionellen TV-Angebot sichern und den Markt in beiden Bereichen deutlich übertreffen. Die Tatsache, dass mehr als die Hälfte unserer Olympia-Streaming-Zuschauer während der Spiele andere Unterhaltungsinhalte konsumiert haben, zeigt die große Breite und den enormen Mehrwert unseres Angebots, das die Nutzer nachweislich länger bindet."

Aufbauend auf einer starken ersten Woche blieben die durchschnittlichen Zuschauerzahlen von Eurosport im linearen TV auf dem Niveau der letzten Winterspiele.Die werbefinanzierte Plattform Eurosport.com und ihre lokalen Websites erreichten im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2018 mehr als doppelt so viele Nutzer.

Auch die deutschen Vertreter der Discovery Gruppe zeigten sich überaus erfreut über die erfolgreiche Produktion. Gernot Bauer, Head of Sports bei Discovery in Deutschland: “Nicht nur die erfolgreichen Werte, sondern insbesondere das überwältigende Feedback unserer Zuschauer:innen und die mediale Resonanz zu unserer Art, wie wir Olympia übertragen haben macht mich stolz: Als Home of the Olympics stehen wir für Expertise, Emotion, Passion, Innovation und Professionalität. Es ist beeindruckend wie unser Redaktionsteam, trotz der schwierigen Pandemie-Situation, mit neuen Ideen, tollen Shows und einem einmaligen Expert:innen-Team das olympische Sportgeschehen dynamisch, unterhaltsam und so modern wie noch nie präsentiert hat”.

Zurück


Ähnliche Artikel