Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
FAM realisiert erstmals Live-Sportübertragung mittels Remote-Regie

FAM realisiert erstmals Live-Sportübertragung mittels Remote-Regie

Am 6. September 2020 produzierte die Fernseh Akademie Mitteldeutschland (FAM) das Saison-Auftaktspiel des HC Leipzig in der 2. Handball-Bundesliga live und mit einer Remote-Regie. Fünf Kamerasignale in HD und das Programm Return-Signal wurden mittels mehrerer VMix-Systeme und zweier VDSL-Anschlüsse von der Spielstätte in die vier Kilometer entfernte Regie übertragen.

Mit dem Einsatz des SRT Protokoll betrug die Latenz für den Transport der Videosignale (HEVC, 10Mbit) weniger als eine Sekunde. Ton- und Kommentatoren-Signale, Interviewposition und „Atmosphäre“ wurden parallel und synchron mit den Videosignalen übertragen. Die Interkom für Kamera, Kommentator und Aufnahmeleitung konnten mit drei Teamspeak-Channels bei kaum spürbarer Latenz realisiert und in die vorhandene Riedel Kommandoanlage integriert werden.

Um das Tally-Signal zu den Kameras zu übertragen, wurde eine USB-Server-Client -Anwendung genutzt. Insgesamt acht zum Teil hoch performante Rechnersysteme mussten dafür eingesetzt werden um alle notwendigen Produktionsprozesse ohne Einschränkungen abbilden zu können.

Angehende Master Medienproduktion übernahmen die Produktionsleitung, an den Kameras standen die Kamera-Volontäre des ZDF. Produktions-Technik, Replay, Grafik und Streaming betreuten angehende Mediengestalter für Bild und Ton.

Die Technologie einer Remoteregie sowie die Rahmenbedingungen durch Corona haben alle Beteiligten vor große Herausforderungen gestellt. Um alle Signale am Ende sicher und in hoher Qualität übertragen zu können, mussten zahlreiche Tests der eingesetzten Produktionstechnik und der notwendigen Setups durchgeführt werden.

Für die Akademie bedeutet der Einsatz der neuesten Netzwerktechnologien wie SRT und NDI über eine LAN und WAN Infrastruktur einen enormen Gewinn an Know-how und damit verbunden, neue und erweiterte Möglichkeiten von Projekten um die Ausbildung im Bereich Fernsehtechnologie auf hohem Niveau weiter zu entwickeln.

Zurück


Ähnliche Artikel