Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
French Open live und in 3D auf Eurosport

French Open live und in 3D auf Eurosport

Mit über 170 Stunden Live-Tennis berichtet Eurosport vom 22. Mai bis 5. Juni ausführlicher als jemals zuvor von den French Open. Das zweite Grand Slam des Jahres ist live bei Eurosport, Eurosport 2, Eurosport HD und Eurosport 3D zu sehen. In Zusammenarbeit mit Panasonic liefert Eurosport auch 3D-Bilder des Turniers an ausgewählte Anbieter in Europa.

Erstmals stehen bei der Spielauswahl in der ersten Woche die deutschsprachigen Spielerinnen und Spieler für die Übertragung bei Eurosport im Mittelpunkt. Zusätzlich dazu sind im Eurosport Player alle Spiele im Videostream zu sehen, und das von bis zu sieben Plätzen parallel. Live-Interviews aus dem Eurosport-Studio vor Ort mit Expertin Barbara Schett und "Game, Set & Mats" mit Experte Mats Wilander und Co-Moderatorin Annabel Croft runden das ausführliche TV-Angebot ab.

Alle Spiele, Live-Interviews und Zusammenfassungen werden in HD produziert und sind bei Eurosport HD zu sehen. Eurosport HD ist im deutschsprachigen Raum im Programmpaket von Sky HD sowie über UPC Telekabel (Österreich) und Cablecom (Schweiz) zu empfangen.

Ebenfalls neu: Erstmals können Zuschauer mit 3D-tauglichen Fernsehgeräten das Turnier zuhause in 3D verfolgen. Eurosport liefert in Zusammenarbeit mit Panasonic und dem französischen Tennis-Verband FFT das 3D-Signal an ausgewählte Anbieter in Europa, beispielsweise Swisscom in der Schweiz oder Canal Digital in Skandinavien.

Der Fokus der Spielauswahl liegt bei Eurosport Deutschland in der ersten Woche vor allem auf den deutschsprachigen Spielerinnen und Spielern. Passend dazu gibt es Live-Interviews und Spielanalysen mit den deutschen Moderatoren Gernot Bauer und Matthias Stach direkt aus dem Studio vor Ort. Als Eurosport-Kommentatoren sind Roland Evers, Oliver Faßnacht, Marco Hagemann, Jürgen Höthker, Ralf Klinkenberg, Michaela Sachenbacher, Bettina Schneider, Matthias Stach, Markus Theil und Markus Zoecke während des gesamten Turniers im Einsatz. Unterstützt werden sie vor Ort von den Experten Mats Wilander, Barbara Schett und Moderatorin Annabel Croft, die sich täglich mehrfach live mit Interviews, Analysen und Reportagen aus dem Live-Studio melden.

Game, Set & Mats

Einmal mehr analysiert Eurosport-Experte Mats Wilander bei den French Open die Partien des Tages. In der täglichen, halbstündigen Tennis-Show "Game, Set & Mats" werden neben dem Talk mit aktuellen Gästen und Co-Moderatorin Annabel Croft auch die Höhepunkte des Spieltages zu sehen sein. Der dreimalige French Open-Sieger und seine Kollegin sind jeden Tag im Anschluss an die Live-Spiele ab ca. 20:30 Uhr live auf Sendung.

French Open online und im Eurosport Player

Eurosport begleitet das gesamte Turnier live und ausführlich auf eurosport.yahoo.de im Internet. Zum Service für die Nutzer gehören Live-Ergebnisdienst und Live-Ticker aller Spiele sowie Vorschauen auf die Top-Spiele des Tages, ausführliche Spielberichte, Analysen, exklusive Interviews mit Athleten und Geschichten von der Korrespondentin vor Ort.
Das Turnier kann auch komplett live im Internet verfolgt werden. Im Eurosport Player (www.eurosportplayer.de), dem kostenpflichtigen Web TV-Angebot der Eurosport Gruppe, können Tennisfans selbst entscheiden, welches Match sie sehen möchten und ihren Lieblingsspieler auch dann verfolgen, wenn im TV eine andere Partie gezeigt wird. Die Nutzer können zwischen sieben verschiedenen Courts wählen oder sich verpasste Spiele in der VOD-Sektion erneut ansehen. Alle übertragenen Spiele werden bis zu einer Woche gespeichert und können jederzeit abgerufen und angeschaut werden. (5/11)

Zurück


Relevante Unternehmen
Ähnliche Artikel