Cookie Consent by TermsFeed
      produktion-news
      mebucom
                
Gravity Media produziert Supercar-E-Sport

Gravity Media produziert Supercar-E-Sport

Für die Supercar E-Sport-Produktion in Australien lieferte Gravity Media spezielle Systeme, um die Inhalte live über mehrere Plattformen zu streamen. Dabei wurden bis zu 30 Fahrer aus aller Welt, Kommentatoren in Melbourne, die Supercar-Justizbehörde in Gold Coast sowie der Regieraum und die Studioelemente im Produktionszentrum in Sydney integriert.

Im März 2020 gab Supercars, eine Tourenwagen-Rennserie in Australien, bekannt, dass sie als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie beschlossen hatte, ihre nächsten drei Veranstaltungen zu verschieben und die Lücke mit einem neuen ESport-Wettbewerb und echten Supercars-Fahrern zu füllen.

Alle 25 Fahrer der Virgin Australia Supercars Championship erklärten sich bereit, über die iRacing-Plattform teilzunehmen und virtuelle Ford Mustangs und Holden ZB Commodores mit ihrer eigenen individuellen Lackierung und Rennnummer zu fahren.

Die BP Supercars All Stars ESeries wurde auf Fox Sports, Kayo, TEN Play und Sky Sports New Zealand ausgestrahlt und auch auf den Supercars eigenen Social Media Kanälen Facebook und Twitch gestreamt. Andere Streams von Gravity Media lieferten Feeds unter anderem an Fox Asia, motorsport.com und Red Bull TV sowie nach Osteuropa, Skandinavien und Afrika.

Ian Stokes, Director Engineering bei Gravity Media: "Mit dem Start der Pandemie sehnte sich die Welt nach Sport Inhalten. Supercars hat daher unsere Online Racing Plattform genommen und in ihr-Supercars Broadcast-Produkt integriert um ein möglichst authentisches Rennerlebnis zu erschaffen. Dabei saßen die echten Supercar Fahrer zu Hause in Simulatoren und wurden per Video in eine komplexe Produktion integriert."

Durch eine enge Zusammenarbeit zwischen Supercars und der australischen Niederlassung von Gravity Media konnte die anspruchsvolle Prouktion umgesetzt werden. Die Leitung übernahm dabei Nathan Prendergast, General Manager Television and Content Supercars Media, der mit seinem Produktionsteam und Gravity Media seit dem Ausbruch von COVID-19 nur rund drei Wochen für die Konzeption der Produktion Zeit hatte.

Eine Video-Fallstudie auf YouTube blickt dabei hinter die Kulissen der Übertragung der BP Supercars All Stars ESport-Rennserie.

Zurück